Wieso wird Teenagers Sex so dramatisiert?

12 Antworten

Viele dieser Menschen waren in ihrer Jugend ähnlich und haben das Gefühl, zu schnell erwachsen geworden zu sein 

oder es sind jene, die selbst in ihren jungen Jahren keine Gelegenheit zu Sex bekommen haben, sich einreden, dass das unanständig gewesen wär (als Ausrede) und verteufeln das dann aus Neid.

Viele Eltern haben sicherlich auch etwas dagegen und zwar weil sie nicht wollen, dass ihre Töchter und Söhne schon in so jungen Jahren verletzt werden.

Das sind so die Typen von Menschen, die ich mir vorstellen kann, die etwas dagegen haben.

Gerade in so jungen Jahren ist die Psyche noch teilweise so labil, dass viele sogar über Selbstmord nachdenken, wenn der Sexpartner doch nicht die erhoffte Liebe ist und den anderen Partner verlässt. Im Vergleich dazu würde es einen 40jährigen zwar auch hart treffen, aber man geht davon aus, dass der sich eher wieder berappeln kann, weil er fest im Leben steht und vor allem ist er längst vollständig für sich selbst verantwortlich.

die "ältere generation" will wahrscheinlich nicht akzeptieren, dass heute die kinder früher in die pupertät kommen (meiner meinung wahrscheinlich durch die ganzen chemischen stoffe im essen und so) und früher reif sind 

sex wird angeblich mit dem alter besser. dazu kann ich nichts sagen mit meinen 17 jahren, ob das jetzt an der erfahrung oder am alter liegt 

aber einige haben vll noch nicht die verantwortung in dem alter um richtig zu verhüten,...

ich könnte romane schreiben über meine meinung zum verschiedenen denken der verschiedenen generationen, aber wahrscheinlich haben die älteren am ende doch recht da sie mehr erfahrung haben, da sie selber mal kinder waren und die entscheidungen der eltern gehasst haben aber im nachhinein für gut empfunden 

Wenn man nicht mit Kondomen umgehen kann liegt das an der Schule und am Elternhaus, diese haben es dann nämlich versäumt, Aufklärung zu betreiben.

0

Was hat Verhütung mit teenagersex zu tun??? Wieviele volljährige benutzen kein Kondom... Nicht umsonst gibt es so viele geschlechtskrankheiten.und die meisten davon haben nicht die Teenager. Ich glaube das viele Leute in Deutschland mittlerweile immer Prüder werden und man sich gerne von den Medien beeinflussen lässt. Mittlerweile ist ja jeder pädo wenn er nur eine o. Eiben jüngeren anguckt. Da wird von Missbrauch, Vergewaltigung usw. Gesprochen. Warum richtet die Natur es denn dann ein.? Ich finde wer geschlechtsreif ist oder sich soweit fühlt sollte auch einvernehmlichen Sex haben dürfen und es auch machen. Die meisten vergessen das sex was schönes ist, wenn 2 Menschen meinen sie müssten sich bei der schönsten Sache der Welt Vereinen, dann sollen sie es machen egal welches alter man hat. Wichtig ist nur das beide es wollen und das es nicht mit Gewalt gemacht wird. Ich kenne keine o. Keinen der einen Schaden davongetragen hat nur weil er freiwillig früh schönen Sex hatte!!! 

Was möchtest Du wissen?