Wieso wird nur oder gröstenteils im norden Aquitains wein angebaut und nicht im Süden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ganz im Süden - hinter der weiten Waldlandschaft der Landes (ca. 3 mal so groß wie der Schwarzwald!) gibt es auch Weingebiete, die jedoch bei uns nicht so bekannt sind - allerdings in Frankreich einen guten Ruf haben. Tursan, Madilran, Armagnac (wie Cognac) und vor den Pyrenäen Jurancon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
04.11.2015, 09:06

-Madiran

0

Weil sich im Gebiet um Bordeaux die für den Weinanbau geeignetsten Böden befinden: Kiessand-, Kalk- und Lehmböden. Und weil dort Mikroklima (Garonne!) und Hügellandschaft geeigneter sind als in Süden von Aquitanien.

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?