Wieso wird mir von Yoga Atmung schwindelig?

5 Antworten

Yoga lernen zu Hause - 12 Stunden Online- Video Kurs einfach und verständlich erklärt -> bit.ly/yoga-zu-hause (kopieren und einfügen)

Mir geht es so beider "Pilates-Atmung". Ich weiß zwar nicht genau, wie die Joga-Atmung geht. Aber wahrscheinlich ähnlich wie beim Pilates = tief einatmen und forciert ausatmen!?! Wahrscheinlich konzentrierst du dich zu sehr auf die Atmung um alles richtig zu machen; dabei kommt es leicht zur Hyperventilation (ist bei mir der Fall). Dagegen hilft bei mir: mit der forcierten Atmung aussetzen = normal weiteratmen. Evtl dann - wenn sich alles erholt hat - fortführen. Aber nur, wenn du dich dazu in der Lage fühlst; ansonsten kannst du auch weiter "normal" atmen, denn dein Körper sagt dir mit dieser Reaktion, dass irgendwas nicht o.k. ist. Evtl auch mal beim Arzt ansprechen.

Wenn es dir bei der Atmung schwindlig wird, versuche mal tiefer und länger auszuatmen als einzuatmen. Meistens kommt es von Hyperventilation. (Hyperventilation bedeutet übermäßige Atmung, also eine Atmung, die über das Maß dessen hinausgeht, was der Körper benötigt. Das hat verschiedene Störungen im Körper zur Folge. Denn durch die schnellere und tiefere Atmung wird vermehrt Kohlendioxid abgeatmet, und das führt zu einem Anstieg des pH-Wertes im Blut. Dadurch verschlechtert sich die Durchblutung beispielsweise an den Händen und Füßen, aber ebenso im Gehirn. . .http://www.gesundheit.de/krankheiten/lunge/hyperventilation-angst-dass-die-luft-wegbleibt/index.html)

Was möchtest Du wissen?