Wieso wird mir gesagt es schmeckt gut aber finde es selbst abstoßend?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist wie so vieles im Leben eine Frage des persönlichen " Geschmacks ".

Auch spielt da ev. die persönliche  Einstellung eine nicht geringe Rolle. Wichtig ist dabei aber unbedingt die Hygiene. Man sollte schon vor Liebespielen jeglicher Art auf ein Mindestmass an Sauberkeit achten. Natürlich steht da nicht immer ein Badezimmer zur vrfügung. Aber die tägliche Hygiene im Intimbereich sollte schon sein, was leider nicht immer so ist.

Ich hatte früher auch so absolut keine Lust das eine wie das andere Geschlecht weder nur mit den Lippen zu berühren, noch in den Mund zu nehmen. Heute sehe ich das ganz anders. Bei mir wars einfach nur eine Kopfsache, eine Folge meiner sehr strengen Erziehung. Ich mache das auch nicht bei jedem/jeder, aber bei den Menschen die ich kenne, sehr gern. Man muss es ja auch nicht unbedingt beim eigenen Geschlecht tun.

Du solltest dich da auch von niemanden unter druck setzen lassen. Tu nur das wozu du gerade Lust hast. Wenn du meinst, du möchtest mal einen Schritt weiter gehen, weil du die Person sehr magst oder liebst, dann tu es. Ich bin durch viele kleine Schritte auch erst zu dem gekommen, wo ich heute bin.

Ich habe meinem Mann zu liebe und weil ich es eben doch wissen wollte manches probiert und habe vieles für mich, aber nur mit ihm, für gut und lustvoll empfunden. So stehe  ich sehr auf oralvorspiele auch öfter bis zum Höhepunkt und schlucken. Aber nur bei ihm gehe ich so weit.

Wegen des Geschmacks kann ich dir nur sagen, ist es sehr oft sehr verschieden. Bei Frauen nicht so sehr wie bei Männern. Bei denen hängt das sehr stark vom Essen, auch sehr ob vorher Bier getrunken wurde, ev. ob Medikamente eingenommen werden, zusammen. Für mich ist das doch ein sehr schöner vertrauens - und Liebesbeweis.

Was du aber für dich ganz speziell mit einem anderen Menschen tun oder lassen möchtest, das musst du selber entscheiden. Du setzt deine Grenzen selber und niemand sonst. Du solltest dich da aber nicht unbedingt so prinzipiell versteifen, mach es für dich von der Person und der Situation abhängig. So kannst du in einer besonders schönen und vertrauten Situation leichter mal loslassen und etwas akzeptieren oder selbst tun, das du nur in solch einer Situation mit diesen Menschen tun möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Findest du es "nur" abstoßend oder kennst du den Geschmack und kannst deswegen urteilen?
Ich schätze du findest Frauen an sich einfach nicht spannend als Partner und reagierst deswegen so auf deren Verhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich als Mann mag Oralsex bei einer Frau. Es ist aber nicht nur der salzige Geschmack, es ist das Gesamtempfinden, das Aussehen der weiblichen Genitalien, Schamlippen, Klitoris, der Geruch und der Geschmack, evt, auch Schamhaare, es wirkt allesamt anregend auf Männer, sich mit einer Frau unten zu befassen.

Ich hab noch nie versucht, herauszufinden, wie mein kleiner Freund schmeckt. Interessiert mich auch nicht. Wenn ich Sex habe, ist er aber immer meist frisch gewaschen. Ich denke, eine Frau hat ähnliches Empfinden, wenn sie einem Mann einen bläst. Generell kann mand as aber niemals auf alle übertragen. Es gibt auch Menschen, die Oralsex nicht mögen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist zwar schon älter, aber ich sehe das absolut praktisch.

Ich habe es immer so gehalten: Er soll es bei mir so lange und so gut wie möglich machen und wie es schmeckt ist mir total egal Ich muss es ja nicht schlucken. Also was soll ich mir darüber dann auch noch Gedanken machen.

Klar ist Hygiene selbstverständlich, aber alles andere hat mich noch nie interessiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Parttime
22.03.2017, 19:06

Hi Mistress321

Du bist aber nicht sehr nett zu den Kerlen. Dabei suchen die doch auch bloß Anlehnung. 

Das ist wie bei unseren gelegten (geschändeten) Hengsten, die glauben auch noch, das sie Eier haben und eine dicke Lippe riskieren können. 

Wenn Du da so wie bei den Kerlen vorgehst, hast Du ganz schnell die Gerte zur Hand.

Das geht aber auch anders! Man muss sie davon überzeugen, dass es besser für sie ist zu kooperieren. Z.B. mit Belohnung. Das macht sie glücklich und zugänglich! 

Ich korrigiere auch gerade so einen spät geschändeten. Und es funktioniert! 

LG Stefan

0

Ist auch oft eine Frage der inneren Einstellung, des Geschmacks und auch dessen, von dem "die Lieferung" ;-) kommt.

Jeder Mensch schmeckt anders, so wie auch jeder Mensch anders riecht, und jeder hat einen anderen Geschmack.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich mögen sie es, weil es Sex ist und sie Jungs sind. 

Die gesundheitlichen Risiken, die damit einhergehen, spielen bei Heranwachsenden allenfalls eine untergeordnete Rolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegenfrage: Warum magst du Spinat, Cola, Pommes oder warum magst du es nicht? Alles ist, wie du sicherlich weißt, Geschmacksache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?