Wieso wird Mensch und Tier aufgeteilt?

20 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir sind Tiere!

Delphine sind Säugetiere und Säugetiere sind Tiere.

Menschen sind auch Säugetiere und Säugetiere sind wie schon gesagt Tiere.

Nur heisst unsere Art "Mensch" und nicht "Delphin".

Ein ganz herzliches "nicht hilfreich" von mir!

Schönen Tag.

0

Es gibt nun mal 2 verschiedene Definitionen bzw. Verwendungen des Wortes "Tier":

  1. Die biologische oder systematische. Nach der sind wir nun mal nur ein einzelner Zweig des riesigen Stammbaums der Tiere, "in keinster Weise" irgendwie ausgezeichnet. Das ist die Definition "Tier incl. Mensch".
  2. Die juristische oder praktische oder umgangssprachliche. Die hat zwar den Stammbaum der Lebewesen im Hintergrund, aber nur, um z.B. von Pflanzen etc. abzugrenzen. Der Mensch wird ausdrücklich ausgeschlossen. Das ist die Definition "Tier excl. Mensch".

Ich kann mich nicht erinnern, dass jemals unklar war, welche Definition gemeint war. Ich brauche im Supermarkt kein Schild "Tier(mit Ausnahme des Menschen)futter" oder ein "Tier(mit Ausnahme des Menschen)schutzgesetz".

Es ist aber durchaus üblich, künstliche Hervorhebungen zu konstruieren, dass wir Menschen eine Seele hätten, Sprache, Bewusstsein, Güte oder Charakter, u.v. a. Das kann man gerne machen, und das stellt sich auch gerne mal als falsch heraus. Das hat aber mit keiner der beiden Definitionen was zu tun, sondern läuft eher unter Selbstbeweihräucherung.

Ich mag die Menschen auch, und bin auch für erweiterte Rechte von Menschen gegenüber (anderen) Tieren. Aber letztlich zeichnet die Menschen nur eines aus: Sie sind Artgenossen.

Der größte Unterschied zum Tier besteht jedoch in der Fähigkeit des menschlichen Geistes; der Mensch ist in der Lage, kausale Zusammenhänge zu erkennen, Werkzeuge zu erschaffen und nach ethisch-moralischen Prinzipien zu handeln. Selbstreflexion, Antizipation, Konzeptionen sowie vielfältige Kommunikation (auch Dokumentation) erlauben dem Menschen weit mehr als allen anderen Tieren die Selbststeuerung seines Schicksals und die rasche Änderung seiner Lebensweise. Der menschliche Geist ist das hauptsächliche Unterscheidungskriterium von den übrigen hoch entwickelten Tieren.

https://praxistipps.focus.de/wo-liegt-der-unterschied-zwischen-mensch-und-tier_100940

Der Kardinalfehler in diesem Text ist, dass ,,von Tier" die Rede ist. ,,Das Tier" gibt es nicht.

Dem gegenüber steht übrigens im selben Text, dass von den übrigen hochentwickelten Tieren die Rede ist.

1

Was möchtest Du wissen?