Wieso wird meine Frau nicht schwanger?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

der häufige Sex spielt keine Rolle, der richtige Zeitpunkt muss es sein. Manche Paare warten auf Nachwuchs Jahre. Auch Sex unter Zwang ist da sehr abwegig. Auszeit nehmen; vielleicht Urlaub. Da könnte es eher klappen. 

Eine Untersuchung von BEIDEN wäre sehr aufschlussreich. Spermiogramm und Eileiterdurchgängigkeit checken lassen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Abend,

Die häufigsten Ursachen für ungewollte Kinderlosigkeit bei Frauen sind beschädigte Eileiter, ein gestörter Zyklus und Endometriose – eine Krankheit, bei der sich Gebärmuttergewebe außerhalb der Gebärmutter ansiedelt. Bei Männern ist die häufigste Ursache eine schlechte Spermaqualität: Es gibt zu wenige Samenzellen, sie sind beschädigt oder schlecht beweglich. Darüber hinaus gibt es noch viele andere Ursachen, und ein bestimmter Prozentsatz bleibt auch ungeklärt. Das heißt, manchmal ist "alles in Ordnung", aber es klappt trotzdem nicht. Das dies belastend ist für euch kann ich verstehen.

Wenn es mit dem schwängern länger dauert, sollten ihr als erstes zum Hausarzt oder Gynäkologen gehen. Der wird zunächst die individuellen Krankheitsgeschichten abklären, unter anderem die Fragen: Gab es schon Schwangerschaften (eventuell von anderen Partnern)? Wie sind die verlaufen? Wie sieht der Zyklus aus? Gibt es irgendwelche Beschwerden? Wie häufig findet Geschlechtsverkehr statt? Wie viel Alkohol, Nikotin und Koffein konsumieren die Frau - aber auch der Mann? Deine Freundin sollte vorher ihren Zyklus beobachten nach der Methode "natürliche Familienplanung" und ihre Aufzeichnungen mitbringen.

Ich hoffe ich konnte euch beiden helfen und wünsche euch viel Glück bei der Nachwuchsplanung.

Von einem 4-fachen Vater

Wissensdurst84

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es könnte an Ihr oder an dir liegen. Du solltest mal deine Spermien testen lassen beim Urologen und deine Frau beim Frauenarzt untersuchen lassen. Aufjedenfall liegt es nicht daran das das Sperma beim Sex rausläuft, dass ist völlig normal und die Spermien bleiben ja in der Scheide und machen sich auf dem Weg Richtung Eizelle. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Stefanwien 03.01.2016, 02:08

Ich verstehe es nicht ganz,wie können die spermien sich auf dem Weg machen wenn die Sperma rausläuft?

0
FlorianBln96 03.01.2016, 02:11
@Stefanwien

Das ist die Flüssigkeit, die meisten Spermien sind schon in ihrer Scheide alleine durch den Lusttropfen. Viele Teenis denken ja es reicht wenn man den Penis vorm Orgasmus rauszieht und dann nicht schwanger wird, stimmt aber nicht. 

Wenn deine Frau lange Zeit die Pille genommen haben soll, ist es durchaus möglich das der Körper darauf noch nicht eingestellt ist.

1

Vielleicht macht ihr euch zu viel Stress damit... Bei vielen Säugetieren führt Stress zum Abbruch der Schwangerschaft oder zum auslassen des eisprungs... Bei Menschen wurde das vermindert auch schon mehrfach beobachtet...

Ansonsten fallen mir da nur unangenehme Dinge ein... Zeugungsunfähigkeit bei dir, unfruchbarkeit deiner Frau, sie nimmt die Pille weil sie in Wirklichkeit kein Kind will...

Aber da gibt es für alles Lösungen... Keine Panik... ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr zu oft Sex habt, können sich deine Spermien nicht so schnell replizieren und du schießt mit Platzpatronen.

Ermittelt mittels NFP den Eisprung deiner Freundin und habt zu diesen fruchtbaren Tagen Sex.

Sollte es weiterhin nicht klappen, könnte bei einem von euch oder sogar beiden eine Krankheit, ein Gendeffekt oder etwas anderes vorliegen. Lasst euch diesbezüglich beim Arzt untersuchen.

Es muss nicht auf Anhieb mit dem Schwanger-werden klappen, bei manchen Paaren dauert es Jahre, obwohl sie komplett gesund sind.  

Weiterhin viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn ne Frau jahrelang die Pille genommen hat muss man den Zyklus meist ein bischen anstupsen und dann funktioniert es wieder. Geht mal zum Frauenarzt und dann ist das Problem im normalfall bald gelöst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hast du zu wenig bewegliche Spermien. Gib mal das ein und informiere dich was bei Google zu lesen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Thaliasp 03.01.2016, 02:09

Der Urologe könnte Klarheit schaffen. Deine Frau soll sich bei ihrem Frauenarzt untersuchen lassen.

0

vielleicht nimmt sie die Pille ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weißt Du denn wirklich, daß Deine Freundin nicht doch verhütet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht jedes Spermium kommt auch an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DestoWaechstEs 03.01.2016, 02:09

wenn er seine Freundin so oft mit seinen Samen Indoktrinier wie er  beschrieben hat glaube ich nicht das keins bisher ankam :/

0
Raylobeen 03.01.2016, 02:11
@DestoWaechstEs

Vielleicht sind sie besoffen.

Das dauert manchmal einfach.

Klappt schon noch :D

1

Was möchtest Du wissen?