Wieso wird mein Programm als Virus o.Ä. erkannt!?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dass sind nur zwei unbedeutende Viren-Scanner, die kannst du ignorieren. Solange kein Großer (Avira, McAfee, GData, MSE, Kaspersky, usw.) anspringt ;).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oft werden Programme als Viren erkannt, weil sie nicht zertifiziert wurden und es daher keinen Grund gibt, dem Programm zu vertrauen. Möglicherweise hat es noch zufällige Ähnlichkeiten mit tatsächlichen Viren, sodass es erst recht verdächtigt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asdundab
02.07.2016, 00:27

Les mal die Namen von den Scannern, die angeschlagen haben.

0

Das sind zwei sehr schlechte Antiviren die eh niemand hat - aber vermutlich weil du eben auf die SkypeAPI zugreifst. Paranoide Antiviren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anti Virus Programme sind ein verdreckter Schwindel.

Die suchen gar nicht richtig nach Viren.

Die suchen nach Programmen, die etwas machen können, was "Viren" können müssen. Deshalb ist praktisch jedes Programm zuerst einmal ein "Virus". Das Antiviren-Programm testet dann, ob das gefundene Programm ein anständiges Programm ist (also ein Programm, was als anständig bekannt ist).

Wenn da ein Programm gefunden wrd, was nicht als "anständig" angesehen wird und das kann etwas machen, was ein Virus kann ... dann ist das Programm halt ein "Virus".  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?