Wieso wird mein Kaktus unten braun?

...komplette Frage anzeigen  - (Pflanzen, Botanik, kaktus)

3 Antworten

Ich denke, das ist normal.

Wenn der Kaktus schon seit mehreren Jahren so ist, dann kann das Braune keine Fäule sein. Dann wäre er längst matschig zusammengebrochen. Solange er steht und grün ist, kann er nicht faul und und tot sein.

Lässt sich denn das Braune leicht eindrücken, mit einem spitzen Gegenstand, z.B. Bleistift? Oder ist das genau so fest wie das Grüne?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
noreallife 09.10.2017, 14:32

Ist fest

0

Fühl da mal ran, ob der dort weich ist.

Es ist normal, dass diese Pflanzen dort unten "verholzen" oder eben nicht mehr so grün sind. Ist es aber weich ... schneide ihn da mal durch, dann wirst du es sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
noreallife 08.10.2017, 14:15

Ist zeimlich hart. Soweit ich das mit nem Kuli beurteilen kann. Mit meinen Fingern komm ich nicht durch die Stacheln T-T

0
pisanius 08.10.2017, 14:18
@noreallife

Stelle mal zum Winter das Gießen weitgehend ein und gib dem Ding einen kühleren Platz. Wenn er ab etwa März wieder wachsen will, zeigt er dir das.

Das Braune unten sieht nicht schön aus, aber gehört meistens zum Programm. Wenn du auf ihn achtest, siehst du das schon, wenn er stirbt.

1
noreallife 08.10.2017, 14:24
@pisanius

Ok, würde es eigentlich was bringen wenn ich nach dem Winter den braunen Teil abschneide und das Grüne neu einpflanze?

0
pisanius 08.10.2017, 14:30
@noreallife

Würde es dir gefallen, wenn du deine Beine amputierst?

Ja, es würde im Prinzip gehen. Mit sehr sauberem Messer abschneiden, das untere Ende in Richtung auf das Leitbündel etwas anschnitzen. Dann mehrere Wochen trocknen lassen, am besten stehend in einem leeren Tontopf. Wenn die Wunde deutlich zu ist, in wenig feuchte Erde setzen, am besten mit viel Sand und Kies oder so, hauptsache durchlässig. Dann warten. Du wirst dann merken, wenn das Ding neue Wurzeln gemacht hat, weil es oben frischgrün wird.

Die bessere Lösung ist, es zu lassen wie es ist, wenn nur unten bräunlich wird. Wir kriegen ja auch Hornhaut im Alter.

1
pisanius 08.10.2017, 14:35
@pisanius

Hab mir eben nochmal das Bild angesehen, etwas intensiver als vorher. Vom Bild und der eigenen Erfahrung her: Das Ding ist hin. Das ist kein gesundes grau-braun, das ist innerer Matsch.

Wenn du dich traust, schneide ihn mal zwei cm drüber einfach durch. Dann wirst du sehen, was Sache ist.

1
Rudolf36 09.10.2017, 08:21
@pisanius

Wenn er schon seit mehreren Jahren so ist, dann ist das doch normal. Da würde ich gar nichts machen. 

0

Ich denke, der ist am verfaulen, da kannste nichts mehr machen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
noreallife 08.10.2017, 14:06

Kann sein, dann fault er aber schon seit mehreren Jahren (3-4) und er scheint noch zu leben. Ich habe mal gehört dass man ihn abschneiden und neu einpflanzen könnte

1
noreallife 08.10.2017, 14:12
@Mamue1968

Es kann vieleicht daran liegen, dass ich ihn seit langer Zeit nicht mehr umgetopft habe. Auf jeden Fall ist der Topf viel zu klein T-T

Nach Google suche könnte es vielleicht auch ein Sonnenbrand sein. Ich wusste nicht dass Pflanzen sowas bekommen können

1
noreallife 08.10.2017, 14:20
@Mamue1968

Ich glaube mitlerweile aber nicht mehr dass er fault. Der braune Teil ist ziemlich hart. Pisanius meint dass es normal ist dass Kakteen da unten verholzen

1
Mamue1968 08.10.2017, 14:23
@noreallife

Wenn Dir der Katus so gefällt, kann man es lassen, aber ich würde sogar einen Neuen kaufen. Bis dann !

1
noreallife 08.10.2017, 14:26
@Mamue1968

naja gefallen tut er mir nicht aber ich habe ihn schon seit mehr als 10 Jahren und ich will ihn nicht ersetzen T-T

1

Was möchtest Du wissen?