Wieso wird man oberflächlich genannt, wenn man auf schlanke Frauen steht?

8 Antworten

Jeder Mensch ist oberflächlich und keiner kann mir das Gegenteil beweisen, da sich jeder Mensch den Besten Partner zur Fortpflanzung aussucht. Das ist tief in unserer DNA verankert und wird sich so schnell nicht ändern

Irgendwo hat jeder seine Vorlieben beim aussehen des anderen Geschlechts, also wenn dich jemand als Oberflächlich bezeichnet weil dir eine schlanke Frau besser gefällt als eine mollige, dann hör einfach nicht drauf, da ich dir aus Erfahrung garantieren kann, dass die meisten die so einen Stuss zusammen reden, schon mal gekränkt wurden, weil sie jemand abgewiesen hat. ^^

Weil es mehr mollige oder einfach "normale" Frauen gibt als schlanke. Die meisten verbinden schlanke Frauen mit Perfektionistinnen, die ständig auf Diät sind, Sport treiben und deren Gewicht in ihrem Leben oberste Priorität hat. Sprich oberflächliche Frauen.

Was natürlich Quatsch ist, also lass dir nichts einreden. Jeder hat nunmal rein optisch andere Vorlieben. Wär ja Blödsinn, jetzt nur aus Prinzip mit dickeren Frauen ins Bett zu gehen, nur damit man nicht "oberflächlich" ist.

Ist halt deine Meinung :) Genauso wie es Männer gibt,die Molligere bevorzugen,so gibt es Frauen,die auf dickere,muskulöse oder schlankere Männer stehen. Oberflächlich wäre es nur,wenn du Frauen runtermachen würdest,die dir vom Typ nicht so gefallen.

Was möchtest Du wissen?