Wieso wird man immer gleich verurteilt, wenn man ne Frau mal etwas härter anfasst?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Weil das nunmal nur dann okay ist, wenn sie drauf steht.

Ist aber unabhängig vom Geschlecht. Man sollte andere eben nur dann "etwas härter anfassen" wenn die das gut finden und davon kann man nunmal nicht in jeder Situation einfach so ausgehen.

Wenn du deinen Standpunkt nicht besser untermauern kannst, als mit Gewalt, und ja härter anfassen gehört da auch schon dazu, ist das doch nicht die Schuld der Frauen oder der Leute, die das nicht in Ordnung finden.

Frauen sind das schwächere Geschlecht. Diese sollte man in der Regel beschützen. Das ist genau wie mit Kindern. 

Erhebst du die Hand, zeigst du, dass du bereit bist Gewalt anzuwenden oder tust es sogar. 

Ob du eine Frau beim Sex grob anpackst oder im Alltag sind zwei verschiedene Dinge und werden anders bewertet bzw wahrgenommen.

Das hat mit schwach nichts zu tun. Sondern damit, dass in unserer Gesellschaft Gewalt generell verpönt ist.

0

Was verstehst du unter "härter anfassen"?

weil es der Frau nicht gefällt, weil es strafbar ist 

Mir gefällt auch so einiges nicht und ist auch nicht strafbar

1
@Rubin92

Keine Sorge mein Kleiner, wenn Du gegen Deinen Willen zu hart angefasst wirst, ist auch das nicht erlaubt.

1
@Rubin92

Dann eben so: es ist respektlos und armselig...und eben einfach mal strafbar.

2

Was meinst du damit?

wenn es der Frau nicht gefällt oder sie dich nicht drum gebeten hat, ist das natürlich nicht richtig!
Oder: Wenn du Frauen gegen ihren Willen hart anpackst, bist du ne eierlose, armselige kleine Pussy...

weil du dann ja auch herumheulst wenn sie zurückhaut

Leider geil...lach

1

Was möchtest Du wissen?