Wieso wird in unserer westlichen Kultur die Frau nur noch auf hinter & brüste reduziert?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich denke das das einfach schon immer in unseren Genen festgelegt ist. Das war schon immer so.Große Brüste zeigten ursprünglich das die Frau ein Kind ernähren kann.Kurven zeigen das sie auch in schlechten Zeiten überleben wird.Das ist bis heute so. Da kann auch kein Mann was dafür das er das gut findet. Lg Kim

Da kann auch kein Mann was dafür das er das gut findet.

Das ist richtig, bedeutet aber nicht, daß "Mann" eine Frau auf diese beiden Dinge reduziert.

0

Was Du in Deiner Fragestellung suggerieren willst ist Unsinn und durch nichts belegt.

Es mag sein, dass es Männer gibt, die ein entsprechendes Verhalten an den tag legen weil sie geistig etwas einfach strukturiert sind. Daraus aber Schlüsse auf die Kultur von Europa zu schließen ist unzulässig.

Vielleicht ist das in deinem persönlichen Umfeld so, aber ganz gewiß nicht in der westlichen Kultur.

Lies dir hier mal die Beiträge der Damen durch. Brüstefragen und -gejammer stellen da nicht den kleinsten Anteil.


"die westliche Welt" - wieviel Millionen Einwohner sind das? Und alle tun das?
ich zumindest nicht. :-)

Ach ja die Verallgemeinerungen.... :)

0

In meiner westlichen Kultur ist das nicht so.

Da die meisten Männer besser gucken als denken können, beurteilen sie Frauen nach ihrem Aussehen. Du hast aber das Gesicht vergessen.

Das ist doch eigentlich eher in muslimischen Kreisen so, die Frau als häusliche Gebärmaschine und nur dem eigenen Mann selbst vom Ansehen her Eigentum. Und nur ihre sexuelle Funktion wichtig.

Ich glaube an Dir sind einige wichtige Entwicklungsschritte der  Geschichte völlig vorbeigegangen.

0

wie kom mst du auf den unsinn?`selbst im bett sind da auch andere körperteile wichtig.

Wie kommst du auf diese Idee? Hast du ein Beispiel wo das so ist und was typisch ist?

Warum tragen alle Menschen Hüte? Warte mal... tun ja gar nicht alle.

So etwas nennt man Verallgemeinerung.

Was möchtest Du wissen?