wieso wird in einen charlie chaplin bart immer nur hitler hinein intepretiert?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Weil die Erscheinung eines der größten Massenmörders in der Geschichte sich auf dieses - in der heutigen Zeit ungewöhnliche - optische Merkmal reduzieren lässt. Nicht zu letzt ist der menschliche Selbstschutz-Instinkt daran schuld; Wir assoziieren den Bart mit einem von der Gesellschaft verabscheuten Massenmörder, dessen Gräueltaten ein Tabu-Thema sind, und das gleiche geschieht mit einem von Hitlers größten Kontrahenten: dem Komiker Charlie Chaplin. 

Es war in der damaligen Zeit nichts besonderes, einen derartigen Bart zu tragen, und Hitler war auch nicht der Erfinder von ihm. Er wurde lediglich ein Symbol, sozusagen ein Markenzeichen für ihn, und dieses Markenzeichen hat sich bis heute in der Gesellschaft gehalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil der zu Charlies Hitler-Parodie gehört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er kann an sich nix dafür, aber er hat nun mal einen verdammt guten Anton Hynkel aus Tomanien abgegeben im Film "Der große Diktator". .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kommst Du auf "immer"? Vielleicht bei Dir....vielleicht bei ein paar Anderen....aber gewiss nicht "immer".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?