Wieso wird für die Rinderhaltung der Regenwald abgeholzt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Großunternehmen kaufen große Flächen Regenwald auf und lassen diese Roden. Diese Flächen werdeb dann, weil sie kostengünstig sind für Viehzucht und Haltung verwendet. Genauso wie Soja und Mais Anbau. Auch McDonalds z.B. besitzt große Flächen an gerodetem Regenwald um dort obiges zu tun. Leider haben die Behörden dort keinen großen Einfluss, bzw sind korrupt und deshalb passiert auch nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Regenwald lassen sich die Besitzverhältnisse nicht so gut überprüfen wie anderswo, die Regierungen sind korrupt und die rechtmäßigen Landbesitzer machtlos. Außerdem ist das Klima prima, um die Flächen ganzjährig zu beweiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil den Regenwald niemand schützt. Da steht nicht an jeder Ecke ein Revierförster.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil wo anders bereits alles besiedelt und bebaut ist, u.o. die existierenden Besitzverhältnisse kein Neuland für Rinderfarmen ermöglichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

um günstige Flächen zu bekommen um Futterquellen wie Soja dort anzubauen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor allem weil dort große Flächen sehr günstig zu kaufen sind.  Für Weide und Futterflächen werden dann Gebiete gerodet. Aber sehr große Flächen werden auch für den  Anbau von Ölpalmen vernichtet.  Für Biosprit zb und auch ist Palmöl heute leider in sehr vielen Produkten dabei ist es noch nicht mal ein wirklich gesundes öl.  Für den Anbau von Ölpalmen oder auch Futterflächen werden sogar einheimische Kleinbauern von ihrem Land vertrieben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?