Wieso wird Fleisch (Rouladen) hart, wenn der Metzger es falsch geschnitten hat?

5 Antworten

Sie hat halt einen „Schuldigen“ gesucht. Der Metzger konnte sich nicht wehren.

Wenn es mit der Faser geschnitten wird kann es passieren .Dann ist die Faser lang .Ansonste hört sich das nach nicht langegenug geschmort an Auf dem Bild ist der Faserverlauf zuerkenen

Glaub ich nicht, ein Metzger der das Fleisch falsch schneidet, hat seinen Beruf verfehlt.

Komische Stückchen auf Fleisch?

Meine Mutter hat gestern Cevapcici vom Metzger geholt...Mittags hat sie diese zubereitet und mir 2 Stück mitgebacken die sie in den Kühlschrank gestellt hat, später wollte ich sie essen jedoch waren dann so kleine ganz hellgelbe ovale Stückchen darauf?Diese sind auch in das Fleischstück reingegangen das heißt es können keine Krümel von der Küchenplatte sein?Kann mit jmd helfen?

...zur Frage

Wird falsch gewogen in der Warmtheke?

Hallo zusammen, mein Mann kauft sich bei unserem Metzger gerne eine warme Wammerlsemmel. Das Fleisch wird mit Knorpel und Kruste abgewogen. Danach erst werden die nicht essbaren Teile abgeschnitten. Ist das zulässig, oder muss es VOR dem wiegen passieren?

...zur Frage

Frische Rouladen morgen noch essbar?

Ich hab heute vein Metzger frische Rouladen gekauft kann man die morgen auch noch essen ?

...zur Frage

Wieso sollte man an Karfreitag kein Fleisch/ keine Schokolade essen? (bitte Beschreibung lesen)

Hey! :)

Ich bin Christin, glaube auch an Gott, Jesus, usw. Trotzdem verstehe ich nicht, wieso man heute kein Fleisch und keine Schokolade essen sollte?

Klar, in der Fastenzeit sollte man verzichten... aber wenn es um das Fleisch geht, wieso darf man dann Fisch essen? (Ich habe die Begründung gehört, dass Fische früher nicht als "Tiere" gezählt haben, da sie sich nicht durch den Geschlechtsakt vermehren, oder Ähnliches). Außerdem habe ich gehört, der Fisch soll eine Bedeutung für die Christen sein. Aber es ist doch vollkommen veraltet, dass man den Fisch nicht als Tier zählen kann. Deswegen frage ich mich auch, wieso man diesen essen darf, jedoch ansonsten kein Fleisch.

Ich weiß, dass Jesus an diesem Tag gestorben ist, jedoch halte ich es für eine "Erfindung" der Kirche, dass man an diesem Tag auf Fleisch und Schokolade verzichten sollte.

Wenn ich meine Eltern frage, meinen diese nur, dass es Tradition ist und es schon Jahrhunderte so abläuft. Eine andere Begründung können sie mir auch nicht geben.

Ich habe wirklich nichts dagegen, einen Tag lang auf Fleisch und Schokolade zu verzichten, solange es auch einen guten Grund gibt, wieso man dies tun sollte (einen, der nicht von der Kirche "erfunden" wurde, sondern der nachvollziehbar für Christen ist. Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass Jesus gesagt haben sollte, dass man an diesem Tag kein Fleisch [jedoch Fisch, der ja "nicht zu Tieren zählt"] zu sich nehmen soll).

Kann mir das jemand erklären? Wie gesagt, ich habe wirklich nichts dagegen, auf etwas zu verzichten, würde trotzdem gerne wissen, wieso ich das genau tun soll.

Würde mich über Antworten freuen & lg! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?