Wieso wird die protonenabspaltung begünstigt bei einem +M-effekt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn der +M-Effekt bei Phenol auftritt, heißt das ja, dass der Sauerstoff seine Elektronen näher an den Ring schiebt und somit die Elektronendichte im Ring erhöht, was der +M-Effekt ja besagt. Die Elektronen, die zum Ring geschoben werden, versucht sich der Sauerstoff nun aus der Bindung mit dem Wasserstoff zu holen, was damit endet, dass der Sauerstoff die beiden Bindungselektronen komplett zu sich heranzieht und der elektronenlose Wasserstoff, also ein Proton, abspaltet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ichbinich2000
10.11.2016, 20:07

Ich weiß es jetzt nur konkret bei Phenol, das haben wir grade in der Schule

0

Was möchtest Du wissen?