Wieso wird die NPD in deutschland überhaupt zugelassen?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 4 Abstimmungen

weil sie an das gute alte deutschland erinnern 100%
weil sie gut ist... 0%

27 Antworten

Wobei man eins zur NPD noch sagen muss. Nicht alle Vorschläge von denen sind schlecht wie z.b. der Austritt aus der Eu denn diese Europapolitik mit Griechenland und so schadet unserem Land einfach nur. Genau wie das integrationsproblem von Türken das ist eine Tatsache das sie sich nicht integrieren wollen( was allerdings nicht auf alle zutrifft) wer einmal in Kreuzberg war versteht was ich meine denn die Islam und die Türken klauen bei schlechter Integration unsere schöne Kultur und Heimat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer soll sie denn verbieten, die die anderer Meinung sind?

Dann ist es nur ein kleiner Schritt bis auch die dann verboten werden könnten; ist also reiner Selbstschutz der "etablierten" Parteien.

Im übrigen: Weil sie fast ebensogut lügen und betrügen können wie die anderen Politiker auch. Schau dir mal an wie es mi den lieben Dr. Titeln ist, zuerst wird versichert, das geistiges Eigentum ebenso wertvoll ist wie materielles, dann brauchen aber die Politier, die demnach Diebe sind, nicht auf Amt und Einkommen daraus zu verzichten.

Darum, jeder Politiker erzählt das, was in nach vorne bringt in seiner Klientel, und die NPD eben dieses oder jenes.

Verbieten würde nur aufwerten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaub mir wird schlecht, wenn ich hier lese, dass die Linke mit der NPD verglichen wird. Ich würde beide Parteien nicht wählen. Der Unterschied ist aber: Die Linke steht für politische Verändungen auf der Grundlage der deutschen Verfassung. Die NPD steht für ein menschenverachtends Weltbild, das NICHT mit dem Grundgesetz vereinbart sein KANN, weil es davon ausgeht, dass Menschen nicht gleichwertig seien. Bei sowas bekomm ich Brechreiz.

Dennoch sollte diese Partei aus meiner Sicht nicht verboten werden, aus dem einfachen Grund, dass damit doch nicht automatisch der Rechtsextremismus verschwindet. Die Leute hetzen weiter und dann vielleicht noch weniger sichtbar für den wachsamen Normalbürger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Praline
08.08.2011, 12:37

Na, hier stimmt doch was nicht! Fakt, die Vorsitzende der "Linke", Frau Gesine Lötzsch will auch den Kommunismus in Doitschland einführen, bei jeder Gelegenheit quakt sie doch darum und einen Stasiknecht, den Genossen Singer hat sie als Bürovorsteher. - Was ist das denn? Gysie hat doch so eine Kommunismuspropaganda verboten und trotzdem fordert die Lötzsch immer wieder, daß der Kommunismus errichtet werden soll. Also muß sie dazu doch einen Hintergrund haben. Wer so etwas fordert, der ist doch auch aktiv, diese Person und andere Führer der "Linke"n sind antidemokratisch, militant, quatschsüchtig, verlogen, betrügen die Leute mit ihren Hetzparolen. Das darf und kann nicht sein! Und die machen das ungestraft - das geht doch wohl auch nicht! ?

0

Wie man es auch wendet - irgendwie ist es auch nur eine Meinung/Einstellung auch wenn keine gute. Bzw. es könnte nur eine sein wenn man sie nicht zu radikal ausübt.. Ehrlich gesagt fände ich es nicht gut, sie zu verbieten solange sie keine extremen Maßnahmen ergreifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hitman1502
08.08.2011, 03:05

Volle Zustimmung. Mein Gott, soll halt Person A oder B rechts oder links sein, das ist mir doch schnuppe, sofern sie nur rechts oder links ist und nicht rechts- oder linksradikal kann man damit noch leben. Leben und leben lassen.

0
weil sie an das gute alte deutschland erinnern

Weil sie noch nicht verboten ist, außerdem würde ein Verbot nicht viel bringen...

Gerade in die NPD kann man gut Trojaner einschleusen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
weil sie an das gute alte deutschland erinnern

Eine Gruppierung darf Existieren solange sie nicht gefaehrlich fuer die Menschheit ist. Eine Gang wie die Halls Angels darf auch Existieren solange diese sich am rande der Legalitaet befindet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jeder hat seine meinungsfreiheit ich finde diese partei auch nicht besonders aber keiner darf bestimmen welche meinung die richtige ist deswegen wird sie ja gewählt :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sie ansonsten trotzdem im Untergrund weiter arbeiten würden, mit dem Unterschied, dass sie dann viel schlechter zu kontrollieren werden. Also lieber zulassen und Kontrolle über ihre Aktivitäten haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welches "gute alte Deutschland" ist hier eigentlich gemeint?! Das, wo man als Sozialdemokrat, Homosexueller, Jude, Zeuge Jehovas o.ä. ins KZ kam und womöglich nie wieder lebens heraus? Sag mal, hakt's?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Demokratie muss in der lage sein sich mit soetwas auseinander zu setzen. Sonnst wären wir sehr schwach. Die gemeinten Spinner die immer noch nichts gelernt haben, werden von einigen wenigen missbraucht und merken es nicht einmal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
weil sie an das gute alte deutschland erinnern

weil wir ja so offen und tolerant sind, selbst wenn sie es sich zum erklärten Ziel machen die demokratie zu zerschlagen. Der wahre Grund: es gibt sehr viele die denken wie sie, besonders im Osten

der Spruch mit dem > guten alte deutschland> ist ja wohl hoffentlich ironisch gemeint, denn gut war an diesen Zeiten wohl gar nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hitman1502
08.08.2011, 03:13

der Spruch mit dem guten alten Deutschland ist ja wohl hoffentlich ironisch gemeint, denn gut war an diesen Zeiten wohl gar nichts

Sry, mal ganz davon abgesehen, dass gar nicht klar ist welches "gute alte Deutschland" gemeint ist (es muss ja nicht das 3. Reich sein, könnte auch das Kaiserreich oder das heilige Römische Reich deutscher Nation gemeint sein) bitte ich dich mal das ganze etwas neutraler zu betrachten. Keineswegs will ich hier jetzt Nationalsozialismus verteidigen oder gar unterstützen noch will ich die Schandtaten von Hi.tler/der Regierung im dritten Reich gutheißen. Aber nicht alles, nein, nicht alles war schlecht. Diese Person - Hit.ler - hat es damals doch tatsächlich geschafft Deutschland sozusagen wieder aufzubauen, einem Volk wieder Mut gemacht und die Wirtschaft wieder in Gang gebracht (z.b. Autobahnen gebaut) und das war sicherlich eine Leistung. Die Absicht dahinter war dann aber wieder 'ne ganz andere Geschichte.

weil wir ja so offen und tolerant sind, selbst wenn sie es sich zum erklärten Ziel machen die demokratie zu zerschlagen.

Hätten sie das als eines ihrer Ziele festgemacht, wären sie schon längst nicht mehr erlaubt...informier dich bitte mal richtig bevor du hier so einen Schmarrn erzählst, ich bitte dich, die NPD stand schon oft genug vor Gericht und auch schon oft genug kurz vor der Sperrung, auch ohne dass so etwas in den Zielen stehen würde.

Der wahre Grund: es gibt sehr viele die denken wie sie, besonders im Osten

Und? Leben und leben lassen, was schert dich dass denn was andere denken sofern sie durch ihr Denken keinen anderen Personen schaden? Die NPD mag zwar rechts sein, ist aber keine rechtsextreme Partei. Wenn du also die NPD verbieten lassen willst, musst du auch die linken Parteien verbieten. Aber so ist das hier in Deutschland eben, alles was nicht links ist wird gleich als rechts und nationalsozialistisch abgestempelt -.-

0

Solange nichts explizit Verfassungswidriges gemacht wird, gibt es keinen Grund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von John345
08.08.2011, 03:20

Menschen wie Axel Reitz die sich als "Hidler von Köln" bezeichnen haben aber nicht das recht ihre Meinung zu äusern! Zumindest sollten sie es nicht haben.

0

Die Linke ist doch auch zugelassen mit ihren radikalen Positionen wie sie die Lötzsch vertritt, weil sie den Kommunismus einführen will, was kaum jemand will (auch der Vordenker Gysie nicht). Der Herr Seehofer hat doch recht: Wenn NPD- Verbot, dann auch Linke- Verbot. Das ist so gerechtfertigt. Es kann nicht sein, daß die militanten Ostgeister hier rumhetzen ohne gestraft zu werden. Das militante Ansinnen der Linken ist antidemokratisch ist das Rotlackierte der Nazis! Also muß der Rand weg und das ist "Rechts und Links", weil sie sich ähnlich gebärden und volksfeindlich sind, aggressiv und lügen bis zum TZ!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von paula2005
08.08.2011, 15:04

Genau!!DH....

0
Kommentar von Immofachwirt
08.08.2011, 17:55

Man merkt sofort, dass Politik, Soziologie und Bildung dein Expertenthema ist, so qualifiziert und detailliert du dich da äußerst.

Hat da eine Paline einen auf Guttenberg gemacht oder nur die gleichnamige Zeitschrift gelesen? Und wer sind die Ostgeister und vor allem wie und mit was willst du sie noch bestrafen?

Ach so, alles klar. Alle anderen sind aggressiv und lügen bis zum TZ! Du als Expertin und Seehofer-Fan musst es ja wissen. Schließlich haben die bayerischen CSU-Anhänger mehr unter der SED gelitten, als die Ostdeutschen. Darum hat Strauß auch nochmal einen kleinen Kredit vermittelt. Stimmts?

OMG.

0

dieser haufen gehört verboten -- die bundesregierung hat es schon 2 x versucht -- die richter beim bundesverfassungsgericht in karlsruhe waren anderer meinung -- jetzt will man einen 3. versuch starten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von paula2005
08.08.2011, 15:05

Die tun nur so,damit dat Bild gewahrt bleibt...Zu sagen hat unsere Politik schon lange nichts mehr...

0

Was sind denn das für bescheuerte Antwortmöglichkeiten bei der Umfrage?...

Die NPD ist eben schlichtweg nicht verfassungswidrig, von daher kann man sie nicht verbieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hedgehogger
08.08.2011, 02:30

das ist Ansichtssache...

0
weil sie an das gute alte deutschland erinnern

Weil die Partei bisher nichts gemacht hat was verboten oder Verfassungwiedrig ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hedgehogger
08.08.2011, 02:29

ach nein? aber sie haben es sich zum Ziel gemacht die Demokratie zu zerschlagen

0

naja also ist zwar finde ich ne dumme meinung (also die der nazis) aber jeder mensch hat ein recht auf freie meinungsäußerung und das ist auch eine meinung gibt halt nicht nur positive meinungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil in Deutschland Meinungsfreiheit herrscht! Jeder kann tun und lassen, was er will. Solange es nicht gegen geltendes Recht verstößt.

cheRyy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist eine meinung wie jede andere

und was willst du mit deinen zwei antwort mögichkeiten bezwecken??? ist ein wenig fragwürdig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Leitung ist doch in jeder Partei unterwandert und sobald da jemand hustet, steht schon die Presse vor der Tür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?