Wieso wird die Deo-Flasche beim sprühen kalt?

3 Antworten

Das Deo in deiner Flasche ist eigentlich flüssig. Erst durch den Druck beim Sprühen wird es gasförmig und dehnt sich dabei aus. Wenn ein Stoff (egal welcher) sich abkühlt, wird er immer kälter. Bei Gasflaschen, die lange auf sind, bildet sich sogar Eis.

[...] sich abkühlt, wird er immer kälter.

Verschrieben oder verstehe ich es nur nicht?

0
@Gehenna

verschrieben. Ich meinte "wenn es sich ausdehnt immer kälter" @kuar. ja, doch, aber mal ehrlich, Inversionstemperatur in ner Deoflasche?^^

0

Das ist so nicht ganz richtig. Das gilt nur, wenn das Gas unterhalb der Inversionstemperatur ist. Oberhalb dieser Temperatur erwärmt sich das Gas bei Entspannung. Gilt z.B. für Helium oberhalb 40 K oder Wasserstoff über 202 K.

0
@KuarThePirat

Das hat mit der Frage nix zu tun. Hier eght es um Verdunstungskälte, die immer auftritt, wenn ein Gas vom flüssigen in den gasförmigen zustand übergeht. Das hat nichts mit der Temperatur des füssigen oder gasförmigen Stoffes zu tun.

0

Beim Sprühen verliert die Falsche Innendruck. Das Gas, welches unter hohem Druck flüssig ist, kann nun zumindest teilweise vom flüssigen in den gasförmigen Zustand übergehen. Wenn das passiert, entzieht das Gas der Umgebung Wärme - es wird kalt.

Das gleiche Prinzip findet im Kühlschrank im Verdampfer statt.

Was möchtest Du wissen?