Wieso wird der Islam auch in Staaten wie Indonesien immer strenger ausgelegt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Unwissenheit und soziales Elend sind der ideale Nährboden für diese ganzen religiösen Nebelschwaden um mal nen Ausdruck Kants und Schopenhauers zu gebrauchen.


Wieso wählten in den 30er Jahren auch in Deutschland immer mehr Menschen gegen die eigene Freiheit?

Wieso tun sie das heute wieder?

Wieso tun sie das auch in allen anderen Ländern, sofern sie die Freiheit besitzen, sich souverän gegen ihre Freiheit zu entscheiden?

Wieso gehen Politiker und Wirtschaftsbosse gerne zu Dominas?

Die Antwort:

Freiheit verursacht das Bedürfnis nach Geborgenheit. Also nach Unfreiheit.

Okay, diese Antwort ist sehr kurz gefasst. Ich habe auch eine selbst geschriebene 300 Seiten-Version davon.

Die mit Abstand meisten Menschen funktionieren leider genau so. Auch gerade die besonders "intelligenten".

Liebe Grüße,

Tanja

earnest 21.04.2016, 06:33

Als Mensch, der sich für einigermaßen intelligent hält, kann ich die These nicht bestätigen, dass meine Freiheit ein Bedürfnis nach Unfreiheit verursache. 

Das gilt auch für meinen einigermaßen intelligenten Bekanntenkreis.

Gibt es irgendwo Studien, die deine steile These bestätigen?

Auch die Gleichsetzung von Geborgenheit und Unfreiheit kann ich so für mich nicht akzeptieren.

0
TanjaStauch 22.04.2016, 23:03
@earnest

Viele Menschen halten sich für intelligent.

Wie viele und welche IQ-Tests hast du wie absolviert?

Falls welche dabei waren, denen ich ein positives Gutachten ausgestellt habe (und das betrifft ALLE die in Deutschland amtlich anerkannt werden) können wir darüber diskutieren.

Falls nicht... hm...

Und ja. Diese Studien gibt es. Einige davon sind von mir. Andere nicht.

Deine Unfähigkeit Realität zu akzeptieren... hm... so etwas gab es schon recht oft....

Aber Unfähigkeit an sich ist keine besonders tolle Qualifikation.

0

Werden dort auch Hände abgehackt wenn man beim klauen erwischt wird?

Weil die Radikalen, die Intoleranten und die Dummen leider nicht alle werden - nicht nur in Indonesien. 

Eine sich unter anderem durch Vernunft und das 21. Jahrhundert bedroht fühlende Religion keilt aus - bzw. deren radikale Vertreter.

Letzte, gefährliche Zuckungen, um eine Reformation des erzkonservativen Islam zu verhindern?

Gruß, earnest


Die islamischen Staaten haben in der Regel starke Geburtenraten. Und damit automatisch verbunden ARMUT. Und Armut erzeugt große Defizite bei der Bildung. Und Unbildung ist der beste Nährboden für Islamismus.

Modem1 31.03.2016, 20:56

Super Antwort

1

Was möchtest Du wissen?