Wieso wird das Bundesverfassungsgericht auch „Hüter des Grundgesetzes“ genannt?

5 Antworten

Weil sie sich um sämtliche Angelegenheiten bezüglich des Grundgesetzes kümmern.

Und da das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland nun mal unsere Verfassung ist, ergibt sich aus der Namensgebung dass das Bundesverfassungsgericht der Hüter des Grundgesetzes ist.

Lies Art. 93 des Grundgesetzes, dan solltest Du die Frage eigentlich beantworten können.

Das ist doch naheliegend.

Das BVerfG sorgt durch fortlaufende Interpretation des GG für die Alltagstauglichkeit und damit für den Erhalt der Verfassung.

Was möchtest Du wissen?