wieso will nicht jeder am Meer wohnen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die älteren Leute wohnen meistens öfter am Meer, da sie ihre Rente und ihr restliches freies Leben halt nochmal genießen wollen. Die etwas jüngeren Leute wohnen im Arbeitsalter nah an Städten

LenaMediaNoctis 01.11.2015, 12:10

Ich denke, man sollte eher sagen, dass Ältere öfters aufm land leben und Jüngere in der Stadt. Ich denke, mit dem Meer hat das nichts zu tun.

1
KatjaTjarks 01.11.2015, 15:44
@LenaMediaNoctis

Ja das stimmt in Deutschland aber in Florida zum beispiel wohnen sehr viele alte Leute am Meer.

0
KatjaTjarks 01.11.2015, 15:44

foxnewsslogo ich habe ja auch nicht gesagt das es Städte am Meer gibt. Und nur zur Info, es gibt Städte am Meer. ZB. Los Angeles, San Francisco (in der Nähe vom Meer). 

0

Weil es dort zugig ist, du überall Sand hast. Es herrscht hohe Luftfeuchtigkeit, du hast nicht Unbedingt viel Grün oder eine Stadt in der Nähe. Es kann viele Touristen geben etc 

Das Meer ist halt nicht jedermanns Fall. Mir gefällt zB ein schöner Wald viel besser:)

Ich finde es gut, dass nicht Jeder am Meer wohnen möchte. Wie voll wäre es denn dann sonst dort.

Weil dann der Urlaub kein besonderes Meer mehr wäre...

Hallo,

ich will weder am Meer wohnen noch Urlaub machen, in den Bergen oder im Wald beides aber sofort.

AstridDerPu

Weil nicht jeder das Meer mag, manche haben sogar Angst davor :)

Manche mögen die berge...manche die großstadt und wiederum andere das Meer:)

Hab ich schon, an der Nordsee, direkt hinter dem Deich - nee, laß mal, bin froh, daß ich wieder in einer Großstadt mitten in Deutschland lebe.

meer finde ich persönlichlich langweilig. ich guck aus dem fenster und sehe die alpen ... freut mich voll!

Kommt aufs Meer und das Land an.
Hier sicherlich nicht.

Was möchtest Du wissen?