wieso will mein Freund meinen Sohn nicht kennenlernen?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Rede am Besten nochmal mit ihm darüber, dass es dir vorkommt als würde er immer andere Gründe finden, warum er deinen Sohn nicht kennenlernen kann. Sag ihm, dass dein Sohn zu dir gehört und dass es dir sehr wichtig ist, dass sie sich verstehen. Vielleicht hat auch dein Freund Angst, dass dein Sohn ihn nicht mag oder so. Darauf würd ich ihn auch ansprechen, ob er sich vielleicht unsicher ist. Kläre das mit deinem Freund, denn es liegt dir sehr am Herzen und wir hier wissen leider auch nicht alles sorry ;)

Ich wünsche dir ganz viel Glück und Kraft und dass sich die zwei Männer in deinem Leben gut verstehen =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es so deuten, dass er sich nicht ganz sicher ist was eure Beziehung angeht - unabhängig von dem was er dir sagt. Anders kann ich mir das nicht erklären. Wenn man sich einen Partner sucht, der schon ein Kind hat, weiss man genau worauf man sich einlässt. Das Kind gehört dazu und es gibt keinen plausiblen Grund, das Kind nicht kennenlernen zu wollen.

Auch, dass er deinen Eltern verschwiegen hat, dass du ein Kind hast finde ich eher bedenklich. Mir scheint, du hast eine rosarote Brille auf und redest dir da etwas schön (was es nicht ist).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tja, entweder lehnt er deinen sohn ab, weil er für kinder nichts übrig hat. oder er hat mal was schreckliches erlebt.

also ich würde ihn entweder ein ultimatum stellen. so nach dem motto, sag mir was los ist oder ich gehe. oder aber den sohn beim nächsten treffen einfach "mitschleppen". ist sicher auch nicht die feine englische art. aber mehr wüsste ich echt nicht!

und nebenbei, ich würde mich immer für mein kind entscheiden! egal, wie sehr ich den mann liebe! das soll jetzt nicht heißen, dass ich dir hier was unterstelle oder so. es ist nur meine meinung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die gängige Meinung ist sicher eine andere , aber ich kann ihn gut verstehen, ich habe es umgekehrt gehabt und wollte es auch nicht. Er muß entscheiden wann es passt, nicht Du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo alana1986,

also es könnte natürlich sein, dass dein Freund einfach denkt "Sie hat davor einen anderen geliebt" und kommt damit nicht so recht klar. Es kann auch sein, dass er daran zweifelt, ob er den Papa-Status des kleinen erreichen kann (obwohl er es ja deiner Aussage nach nicht nötig ist, kläre ihn auf!)

Konfrontiere ihn einfach mal mit der Frage, warum das so ist und wenn er es verneint sagst du einfach: "Dann machen wir morgen/übermorgen etwas mit ihm." Und er soll sich nicht wieder rausreden.

Viel Glück und Erfolg und ich wünsche außerdem noch eine glückliche Zukunft - als Familie!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht lässt er sich von seinen Eltern- oder anderen- beeinflussen. So in der Art" Wie kannst Du Dir nur eine Freundin mit Kind suchen?"! Oder er will eigentlich kein (fremdes) Kind, obwohl er Dich liebt. Du kannst ihm nur die Pistole auf die Brust setzen und das ein für allemal klären, sonst geht das Rumgeeiere ewig weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

e will vielleicht deinen sohn nicht enttäuschen. es ist vllt unangenehm für den kleinen, und wenn er ihn als vaterfigur ansieht und es doch ncihts wird ? veleicht desshalb :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dich gibts nur im Doppelpack mit dem Kind. Wer das nicht akzeptiert ist nicht der Richtige- Liebe hin oder her. Wie soll das denn weitergehen? Zukunft im Sinne einer Familie habt ihr so nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann nachvollziehen, wenn er kein Papa für ein fremdes Kind sein will. Aber dass DU nach 1 Jahr immer noch mit ihm zusammen bist, verstehe ich überhaupt nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich würde auch ungern ein kind das nicht meins ist großziehen...

Das is einfach schwierig. Letztendlich kommst du um ein klärendes gespräch mit ihm nicht drumherum... Leg die karten auf den tisch und fordere eine klare antwort

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht mag er Kinder nicht, bzw. will keine Beziehung zu deinem Kind aufbauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eh hat Angst vlt abgelehnt zu werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vermutlich ist er sich noch nicht so sicher, obs das richtige ist. ... er hat ne neue partnerin die gleich familie mitbringt.. ist ja nicht so einfach für ihn, hm?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grivies
28.08.2012, 12:46

Da hat Antwortererer gar nicht so unrecht. Ich meine das man sich an soetwas halt gewöhnen muss, irgentwann wird auch er zu dem Punkt kommen an dem er sagt das er deinen Sohn kennen lernen will.

0
Kommentar von Backniete
28.08.2012, 12:46

Er überlegt aber lange, wenn sie schon über ein Jahr zusammen sind! ;-)

0

Laß ihn sausen,m der hat keinen Bock auf Ersatzpapa!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?