Wieso will man Kfz-Mechatroniker werden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Guten Morgen, ich habe damals auch die Probleme gehabt, nur das ich kein KFZ- Mechatroniker werden wollte sondern ein Restaurantfachmann. Wie wäre es wenn du es ungefähr so schreibst: " Den Beruf des KFZ-Mechatronikers strebe ich an, da ich mich sehr für Autos und deren Technik interessiere. Ich finde es Interessant wie man Diagnosen mit Prüfgeräten erkennt und sie dann beheben kann."

Weil ein Mechatroniker kümmert sich ja mehr um die Technischen Dinge am Auto als um den Motor und das Getriebe. Ansonsten kannst du ja mal bei www.arbeitsagentur.de gehen und kannst unter Berufe.net gehen da werden einige Dinge erklärt was für Aufgaben und Tätigkeiten anfallen.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Schraubst du auch gern in deiner Freizeit an Technik rum? Dann möchtest du evtl. dein Hobby zum Beruf machen.

Ich würde die zwei Sätze kombinieren:

Den Beruf des KFZ-Mechatronikers strebe ich an, weil ich mich sehr für Autos und ihre Elektronik sowie die Zusammenhänge von Motor, Getriebe und dem Rest der Autos interessiere.

kfz mechatroniker-beruf der gut ist?

ist der beruf des kfz-mechatronikers ein guter?
interessant,abwechslungreich...
hat er perspektive?
bezahlung (ungefähr)?

...zur Frage

verdienst eines kfz mechatronikers bei PORSCHE!

was verdient ein kfz mechatroniker während der ausbildung und nach der ausbildung

...zur Frage

Was verdient ein Kfz-Mechatroniker bei Mercedes im Monat?

Ich muss ein Referat über kfz-mechatroniker halten und bräuchte denn verdienst eines Kfz-mechatronikers bei Mercedes (ca)

schoon mal im vorraus Danke :)

...zur Frage

Hat Kfz Mechatroniker Zukunft?

Hallo ich will nächstes Jahr eine Ausbildung zum Kfz Mechatroniker machen aber ich habe irgend wie die Angst das es irgend wan nur Elektro Autos gibt so mit mein Beruf unnötig ist. Kann meine Theorie stimmen und was gibt es als Alternative?

...zur Frage

Zählt Bundeswehr als Berufsausbildung?

Hallo! In paar Monaten ist es soweit, ich absolviere 8 Monate lang den FWD mit der Möglichkeit als KFZ-Mechatroniker. Warum Bundeswehr ? Einfach aus Erfahrungsgründen. Warum KFZ- Mechatroniker ? Da ich im späteren Leben im einem Konzern diesen Beruf ausüben will und der Bund mir diese Kombination passend bittet :P Meine Frage ist, ob nach 8 Monaten dies als Berufsausbildung/erfahrung gilt, um mich dann mit Dem in einer bestimmten Firma zu bewerben? Oder gilt es nicht weil es zu kurz ist, oder zählt es allgemein nicht?

Danke für im vorraus für die Antworten :D

...zur Frage

Wie sieht der Job als Kfz-Mechatroniker System- und Hochvolttechnik aus?

Hi, ich habe vor mich bei der BMW zu Bewerben. Nun würde ich gerne Kfz-Mechatroniker werden, jedoch gibt es bei der BMW in meiner Stadt nur den Ausbildungsberuf Kfz-Mechatroniker System- und Hochvolttechnik. Nun würde ich gerne wissen, was bei diesem Beruf anders ist, als bei einem normalen Kfz-Mechatroniker, der in der Werkstatt arbeitet. Bin ich auch dann nach der Ausbildung normaler Kfz-Mechatroniker, nur mit einer spezialisierung oder ist der Begriff "System- und Hochvolttechnik" quasi dann nur eine zusatzqualifikation nach der Ausbildung? Welche anderen Unterschiede gibt es noch zwischen den zwei Berufen, weil eigentlich sind ja beide Kfz-Mechatoniker.

Danke im Vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?