Wieso will ich immer mit leuten schreiben obwohl ich introvertiert bin?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Geht mir ähnlich. Das ist einfach so, dass man beim Schreiben weniger "Angst" davor hat, dass man einen Fehler macht ~ bzw. dass man das Falsche schreibt.

Ich schreibe generell gerne xD Da kann ich meine wenigen sinnvollen Gedanken bündeln (oder die ganzen sinnlosen Gedanken ausarbeiten)^^

Dantareon 19.02.2017, 23:40

Ja genau, immer wenn ich im echten Leben mit Mädchen meines alter (15) rede dann bin ich übelst schüchtern obwohl ich das garnicht will.

0
triminze 19.02.2017, 23:45
@Dantareon

Muss man sich wohl irgendwie dran gewöhnen xD

Ich (18) werde dann immer sehr zittrig^^ Aber, da gewöhnt man sich dran^^ an das Zittern und an die Aufregung^^ Aber schreiben ist besser^^

0

Introvertierten schreiben lieber als persönlich mit einem zu reden. weil du so genug bedenkt zeit hast zu überlegen was du genau sagen willst.
bin auch introvertiert und mag es nicht zu telefonieren fühle mich dabei sehr unwohl und ignoriere es sogar manchmal um danach die leute anzuschreiben.

Was möchtest Du wissen?