Wieso will ich etwas nicht mehr, wenn ich es endich habe?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist wie bei einem kleinen Kind. Ein Kind hat einen Ball, spielt mit ihm aber nicht. Ein anderes Kind nimmt dem Ball und spielt mit ihm und auf einmal ist der Ball total interessant und das Kind will ihn unbedingt zurück!

Fazit: Wenn etwas unerreichbar oder neu erscheint ist immer aufregend, wenn man es hat verliert es seinen Reitz, würdes du sie Liebe wäre es nicht so. Wenn du das Mädchen nicht verletzen wilst teil ihr das am besten bald mit damit sie sich nicht zusehr auf dich einläst :)

Dir scheint es an einem guten selbstbewußtsein zu mangeln und einem übertriebem drang diesen zu stärken oder zu bestätigen. Du willst immer bestätigt werden dadurch das du alles bekommst.

Wenn das ein dauerzustand ist bei dir dann liegt es daran das du die sachen auch vorher nicht wolltest sondern nur dein Ego befriedigen wolltest. Mir scheint es so als ob du sehr verwöhnt bist und im grunde garnicht weißt was du wirklich willst. Viele menschen wollen dinge nur um des Willens willen. Solche Menschen sind aber meißt alles andere als bescheiden.

Übe dich in Bescheidenheit und gedult und du wirst schnell merken was du wirklich willst und was nicht.

Du scheinst noch zu jung für eine Beziehung zu sein. Im Moment suchst du noch die Herausforderung ;) Jetzt hast du das Mädel und kannst diese Herausforderung abhaken.

Für mich klingt das eher nach einer starken Angst vor festen Beziehungen. dIE KANN ABER PSYCHOLOGISCH BEHANDELT WERDEN. Allerdings solltest du du aufhören so zu tun als wäre sie dein Besitz oder ähnliches. Du willst der Coole sein und verstellst dich komplett und baust eine Schutzmauer um dich rum auf damit niemand an dich rankommt, habe ich den Eindruck. Zeige doch einfach wer du wirklich bist. Wovor hast du Angst?

Dein Jagdinstinkt wird nicht mehr befriedigt.

Überfluss macht Überdruß.

Was möchtest Du wissen?