Wieso will die Arbeitsamt unbedingt, das ich Arbeite?

Agentur für Arbeit - (Geld, Leben, Arbeitsamt)

4 Antworten

Wenn du deinen Realschulabschluss in der Abendschule machst, setht doch einer Arbeitsaufnahme nichts im Wege. Du stehst dem Arbeitsmarkt voll zur Verfügung und hast folglich auch einen Anspruch auf AlG 1.

Wenns ne Abendschule ist, kannste ja tagsüber arbeiten. Bei 1,5 Jahren zur Mittleren Reife, wird das wohl neben dem Beruf sein, und nicht Vollzeit.

Arbeiten und Abendschule machen!

Achso okay, dann gehe ich zu der nächsten leihfirma und sie schicken mich wieder von A nach Z usw. Nein Danke, ich habs 2 jahre lang gemacht und nie wieder!!! Ich verstehe garnicht wieso es "ARBEITSLOSENGELD" gibt, wenn es eh nicht ausgezahlt wird???? Lächerlich...

1
@GeniaI

Mann kann ja auch da mit den Chefs reden, das man Einsätze in der Nähe bekommt und die Bezahlung evtl. etwas angeglichen wird. Es gi0bt auch viele Unterschiede unter den verschiedenen Zeitarbeitsfirmen. Einige zahlen sehr wenig und behandeln ihre AN wie Sklaven und andere zahlen sehr gut. Bei dir kann es gut sein, das du sehr wenig Lohn bekommen hast und deshalb keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld erworben hast, sondern nur auf HartzIV.

0
@littlejeanie

Wenn man, wie er selbst schreibt, die Schule dauernd geschwänzt hat, bekommt man nicht gerade die dicken Löhne in einer Leiharbeitsfirma. Dann ist man tatsächlich für den "letzten Dreck" zuständig.

0

Was möchtest Du wissen?