Wieso weshalb warum.... gibt es da ein unterschied?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, da gibt es vom Sinn her keinen Unterschied. Aber das Titellied der Sesamstraße wäre dann langweilig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hab ein bisschen gegooglt und das kam dabei raus:

"DR. DIETER THIERBACH

Düsseldorf (RP). "Wieso, weshalb, warum - wer nicht fragt, bleibt dumm." So klingt's in der "Sesamstraße", und jeder weiß, wie oft gerade Kinder Fragen mit diesen Wörtern beginnen: Wieso tust du das? Aber auch: Warum oder weshalb tust du das? Drei Fragewörter also - die das Gleiche bedeuten?

"Fast alle Wörterbücher verweisen darauf, dass es sich um gleichbedeutende Wörter handelt", berichtet Ruth Geier, Germanistin und Altphilologin im Fachgebiet Germanistik der Technischen Universität Chemnitz. "Die Bedeutung eines dieser Wörter wird durch die Bedeutung der anderen umschrieben."

Alle drei Wörter gehen zurück auf ein indogermanisches Fragefürwort mit der Bedeutung "wer", haben sich aber lautlich sehr unterschiedlich entwickelt. "Wieso" ist erst seit dem 16. Jahrhundert belegt und leitet vor allem Fragen ein, seltener indirekte Fragesätze.

Hier ist es fast nur in der Umgangssprache zu finden: "Den Grund, wieso er es getan hat, kenne ich nicht". Auch drückt es meist ein Erstaunen des Fragenden aus, im Sinne von "warum nur". Es gibt auch kein Antwortkorrelat wie zu den beiden anderen Wörtern: "warum - darum", "weshalb - deshalb"."

hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?