Wieso werden Zähne gelb obwohl ich sie gründlich putze; Fehlen Vitamine; Oder was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das das Zahnfleisch zurück geht, liegt an einer übertriebenen Immunreaktion des Körpers gegen eigentlich ungefährliche Mini-entzündungen.

Ist leider Veranlagung und die Mini-entzündungen sind ansteckend (Bakterien) - also keine Zahnbürsten verwechseln.

Ein Medikament zur Dämpfung der Immunreaktion ist gerade in der Studienphase.

Kam letztens im Radio, drum bin ich so schlau ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum hast Du Deinen ZA nicht wegen des Zahnfleisches gefragt?  Ich nehme an, daß Du Dir zwar regemäßig die Zähne putzt, aber mit der falschen Putztechnik. Wenn das Zahnfleisch zurückgeht ist das fast immer aufgrund mangelnder oder falscher Mundhygiene zurückzuführen. Laß Dir von Deinem ZA erklären, wie man richtig die Zähne putzt. Auch ist es sinnvoll, Zahnfärbetabletten zu benutzen, damit Du beim Putzen Deine Schwachstellen erkennen kannst.
Wann war die letzte PZR? Wenn die Zähne sich wieder etwas verfärbt haben, kann es am schlechten Zähneputzen liegen, an Ablagerungen von Tee, Kaffee, Nikotin und von einigen färbenden Lebensmitteln.
Ein evtl. Vitaminmangel hat definitiv nichts mit der Verfärbung Deiner Zähne zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sechen
03.11.2015, 16:24

Die Reinigung war Mitte Juni 15. Das mit dem Zahnfleisch habe ich nicht erwähnt, weil es mir da noch nicht bewusst war. 

Das mit der Zahnfärbetablette ist eine gute Idee danke.

0

Hallo Sechen,

vielen Dank danke für deine spannende Frage.
Zähne können sich aus vielen unterschiedlichen Gründen verfärben: Zum Beispiel durch den natürlichen Alterungsprozess oder den Konsum bestimmter Lebensmittel, wie z.B. Kaffee, Zigaretten, schwarzer Tee, Balsamico-Essig und Rotwein. Auf den Zähnen entstehen Verfärbungen durch Farbpigmente und Flecke. Auch die Einnahme bestimmter Medikamente kann mitunter äußerliche, oberflächliche Verfärbungen verursachen. Durch einen starken Mangel an Kalzium sowie den Vitaminen B und C besteht des Weiteren ein erhöhtes Risiko an Zahnfleischschmerzen zu erkranken. Um weiße Zähne zu bekommen und zu erhalten, solltest du die erwähnten Genussmittel meiden und auf eine gründliche Mundhygiene achten. Ich empfehle dir deine Zähne zweimal täglich mit einer elektrischen Zahnbürste und hochwertiger Zahncreme zu putzen.
Ich hoffe, ich konnte dir damit weiterhelfen.

Viele Grüße
Prof. Dr. Rössler

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Komisch. Du gehst zum Zahnarzt, stellst fest das was nicht stimmt und fragst jetzt uns, statt ihn?!
Rauchs du? Trinkst du regelmäßig Tee id. Kaffee. All das sind Gründe für Zahnverfärbungen und eig. ganz normal. Perlweiße Zähne hat kaum jemand, der nicht künstlich nachhilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sechen
03.11.2015, 14:35

als ich beim Zahnarzt war, war alles noch i.o und kaum was gelb. Darum find ich es komisch... Nein ich rauche nicht. Aber Tee & Kaffee trinke ich jeden Tag. Aber Kaffee oder Schwarztee nur 1 Glas pro Tag.

0
Kommentar von Lord2k14
03.11.2015, 14:37

Das reicht schon aus.
Abgesehen davon sehen die Zähne je nach Lichtverhältnisse immer anders aus. Im Kunstlicht wirken sie meist dunkler. Kann also auch nur täuschen.

1

die gelbe farbe kommt oft durch kaffee oder tee. zahnfleisch kann ua durch falsches putzen und drogen zurück gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?