Wieso werden wir Mädchen in der Schule klar bevorzugt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es gibt mehr Lehrerinnen als Lehrer, also findet Unterricht für Frauen statt. Wenn ihr einen Lehrer hat steht er immer unter Generalverdacht beim Umgang mit Mädchen, also ist er in seinen Handlungen gehemmt. Dieser Generalverdacht entfällt im Umgang mit Jungs.

Ergebnis ist ein (negativer) Auswuchs der Gleichberechtigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Lehrerinnen können sich mit euch besser identifizieren weil ihr Mädchen seid.

Die Lehrer finden euch zunächst süß. Beschützerinstinkt --> bessere Noten. Später habt ihr Brüste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lulu55443322
23.09.2016, 14:28

Danke dass mit den Brüsten habe ich nicht gewusst😂😂Haben wir zwar schon(okay jetzt nicht soooo groß) aber wir tragen kaum Ausschnitt,daran kannst echt nicht liegen😂😂

1

Ja weil die Mädchen halt eher die ruhigeren sind sag ich mal und wenn man Mädchen ermahnt sind sie erstmal still, jungs dagegen diskutieren manchmal sogar.  Jungs machen viel Blödsinn und das sammelt sich dann bei den Lehrern an und die werden bei denen halt sauerer. Also Mädchen sind immer so Lieb deshalb halt auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Während meiner Schulzeit wurde da kein Unterschied gemacht. Wenn ein Mädchen die Regeln verletzt hat, hat sie dieselbe Strafe bekommen wie ein Junge und ich mache jede Wette, dass das an deiner Schule genauso gehandhabt wird. Entweder du bildest es dir ein oder es sind einzelne Lehrer, die so handeln. Im Schulgesetz wird kein Geschlecht bevorzugt, was auch verdammt richtig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lulu55443322
23.09.2016, 14:36

Bei den meisten ist dass soxDNur 1 Lehrer mag die jungen mehrxDDer ist ihrgendwie ein Frauenhasser.Und dass meine ich nicht böse.Nur der ist so der will nichts mit uns zutun haben.Aber mit den Jungs schwätzt der richtig.

1

Weil die Menschen immer noch denken das die Frauen benachteiligt werden, es ist aber mittlerweile so das die Frauen mehr Rechte haben wie Männer. Bei Frauen heißt es gleich "Diskriminierung" und bei Männern "finde dich damit ab"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lulu55443322
23.09.2016, 14:29

Aber wie ich gehört habe,bekommen wir weniger LohnxDIst auch nicht gerade the best😁

0
Kommentar von ballooou
23.09.2016, 15:45

Mag sein das der Lohn geringer ist, aber auch nur weil Frauen vielleicht weniger leisten können als Männer und das ist Tatsache

0

Hä? xD

Also wenn ich im Unterricht viel rede oder so dumm mit meinen Freundinnen mache, dann bekomm ich ordentlich was zu hören von den Ollen xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lulu55443322
23.09.2016, 14:33

Also!Das geht aber ma garnetxDTipp:Wenn der Lehrer euch anschreit sagt ruhig und leise okay,dann hört sich dass netter und süßer an,und dass nächste mal bekommt ihr weniger ärgerxD

1

Einfach nur weil ihr Mädchen sei t. Wir leben halt leider in einer Männerfeindlichen Zeit, bzw Gesellschaft. 

Jungs/Männer müssen sich im Leben alles hart erarbeiten.

Frauen/Mädchen (wenn sie nicht gerade todhäslich sind)  wird alles nachgetragen, dürfen sich fast alles erlauben.

Schaut doch nur mal auf den Internetplattformen, da bekomm ich als tageslichtauglicher Herr im besten Alter nicht Mal eine einzige Antwort mehr, das gesamte Jahrzehnt geht das schon so, während die Nachrichten/Gästebücher der Frauen/Mädchen nur so überlaufen.

Damit entsteht ein grobes Missverhältnis von Angebot und Nachfrage, und dadurch werden Frauen imer arroganter, und so verschiebt es sich immer weiter...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von theblackpanther
23.09.2016, 15:18

Fragwürdige Aussage. 

"Schaut doch nur mal auf den Internetplattformen, da bekomm ich als tageslichtauglicher Herr im besten Alter nicht Mal eine einzige Antwort mehr, das gesamte Jahrzehnt geht das schon so, während die Nachrichten/Gästebücher der Frauen/Mädchen nur so überlaufen."

Denkst du, das war jemals großartig anders? Mal davon abgesehen, dass das Internet ein ganz anderes "environment" ist, buhlen seit dem Anbeginn der Menschheit die Männer um die Weibchen und nicht anders herum. Aus guten evolutionstechnischen Gründen.

Damit lässt sich auch diese Aussage relativieren:

"Damit entsteht ein grobes Missverhältnis von Angebot und Nachfrage, und dadurch werden Frauen imer[sic!] arroganter, und so verschiebt es sich immer weiter..."

Des Weiteren:

"Frauen/Mädchen (wenn sie nicht gerade todhäslich[sic!] sind)  wird alles nachgetragen, dürfen sich fast alles erlauben."

Diese Auffassung könnte man wirklich vertreten, da es deutliche Indizien dafür gibt. Jedoch rühren diese Anzeichen wieder von dem oben angesprochenen Aspekt des "Buhlens der Männer um die Frauen".

Außerdem:

"Jungs/Männer müssen sich im Leben alles hart erarbeiten."


Ja. Müssen sie. Frauen allerdings auch. Du hast sie zwar durch deine Formulierung nicht direkt angesprochen, aber der weitere Verlauf deines Textes impliziert deutlich, dass deine Aussage darauf gemünzt war.

Mit Sicherheit haben es Männer in einigen Bereichen aufgrund von Vorurteilen "schwerer" als Frauen. Allerdings relativiert sich das, denn auch die weiblichen Wesen unter uns sind mit Vorurteilen belastet, was einige Sachen im Leben nicht unbedingt leichter macht. Die Karriere wäre nur ein Beispiel davon.

"Wir leben halt leider in einer Männerfeindlichen Zeit, bzw Gesellschaft." 

Jein. Ich würde es als "männerfeindlichere" Zeit bezeichnen, wenn überhaupt. Die früheren Missstände der Frauen sind mittlerweile nun mal angesprochen worden und vieles hat sich verändert. Sehr vieles was nötig war. Mit viel Fantasie kann man aber dennoch von einer "männerfeindlicheren" Zeit sprechen, da sich für die Männer schon einiges geändert hat. 

Aber am Ende des Tages sind wir alle Menschen, egal ob Männlein oder Weiblein.

Und wenn du einen Traum hast, wenn du etwas verändern möchtest, wenn du der Welt zeigen möchtest, wer du bist, dann tu genau das und suhle dich nicht in fragwürdigen Rechtfertigungen durch externe Faktoren, die dein Leben ja so drastisch beeinträchtigen würden.

Du stehst - wie du es auch schon geschrieben hast - voll im Saft. 

Also raus da und tu etwas!    

0

Was möchtest Du wissen?