Wieso werden wir immer abgewiesen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Einige Beratungsstellen (z.B. die profamilia oder auch Sozialdienst katholischer Frauen) bieten unter anderem auch extra Geburtsvorbereitungskurs für junge bzw. jugendliche Schwangere an.

In Berlin existiert der Verein "Junge Mütter/Väter e.V.", vielleicht gibt es so etwas ja auch bei euch in der Nähe.

Sonst sucht gezielt in eurer Umgebung nach einer Hebamme zur Geburtsvorbereitung. Ihre Beratung und Betreuung auch schon während der Schwangerschaft wird von der Krankenkassen bezahlt.

Oder ihr wendet euch z.B. an die "Frühe Hilfen", ob die Vermittlung einer Familienhebammen möglich ist.

Alles Gute für euch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf ein "geht nicht" als Begründung würde ich schon nochmal fragend Antworten. Vielleicht muss man da wirklich volljährig sein? Aber dann könnten sie diesen Grund ja nennen und ggf. eine Unterschrift Eurer Erziehungsberechtigten fordern...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bennii0911
28.11.2016, 12:13

Ja ich hab vorhin nochmal angerufen ... wir sind scheinbar zu jung und würden die anderen Teilnehmer irritieren...

0
Kommentar von bennii0911
28.11.2016, 12:18

Ne, die machen nur große Kurse da

0

Versuch es mit den Vorschlägen von isebise50. Falls die nicht fruchten:

Probiert es mal ohne Altersangabe, also nur telefonisch was auszumachen.

Falls ihr persönlich hin müsst, dann lasst euch telefonisch eine Zusage geben, dann geht hin, dann fällt die Absage schwerer.

Oder du gehst du alleine hin und versuch dich so anzuziehen/herzurichten, dass du älter wirkst.

Und keine Skrupel beim Verschweigen des Alters; ein im Prinzip allen offenstehendes Angebot, aus Gründen "der Rasse oder wegen der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität" zu verweigern, ist nämlich ein Verstoß gegen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz und die betroffenen dürfen rein vom Zivilrecht her sogar quasi als "Notwehr" lügen (wobei man natürlich eigentlich nicht Lügen sollte, deshalb es erstmal nur mit Verschweigen versuchen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage können euch nur die jeweiligen Einrichtungen beantworten, aber nicht wir.

Vielleicht seid ihr zu jung.

Wende dich an die Organisationen, die dir in deiner vorangegangenen Frage genannt wurden:

https://www.gutefrage.net/frage/hilfsorganisationen-fuer-junge-eltern?foundIn=user-profile-question-listing

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kleinefrechemau
28.11.2016, 12:07

Zu jung für einen Hechelkurs, wenn man schwanger ist? Komische Welt.

0
Kommentar von bennii0911
28.11.2016, 12:16

Ich hab nochmal angerufen wir sind scheinbar zu jung und würden die anderen Teilnehmer irritieren ...

0

Was haben sie denn als Grund angegeben ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bennii0911
28.11.2016, 11:41

"Es geht nicht"

0
Kommentar von bennii0911
28.11.2016, 12:14

Ich hab nochmal angerufen wir sind scheinbar zu jung und würden die anderen Teilnehmer irritieren ...

0
Kommentar von bennii0911
28.11.2016, 13:00

Ich bin 16 sie ist 14

0

Rufe noch einmal dort an, wo du dich anmelden wolltest, und stelle genau diese Frage. "Geht nicht" ist keine richtige Antwort. Schließlich musst du ja wissen, woran es liegt, um dann beim nächsten Versuch mehr Erfolg haben zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bennii0911
28.11.2016, 12:15

Ich hab nochmal angerufen wir sind scheinbar zu jung und würden die anderen Teilnehmer irritieren ...

0

Sagen die nichts dazu? Bzw. warum nicht mal einfach fragen? Einer der häufigsten Gründe: wenn der Kurs schon  voll ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bennii0911
28.11.2016, 11:43

Ne, da kommt nur ein "geht nicht"

0
Kommentar von bennii0911
28.11.2016, 11:46

Die hat uns eine andere Stelle genannt und da wurde und auch nur als Grund ein "geht nicht" entgegen geworfen ...

0
Kommentar von bennii0911
28.11.2016, 12:15

Ich hab nochmal angerufen wir sind scheinbar zu jung und würden die anderen Teilnehmer irritieren ...

0

vllt sind die kurse bereits voll. ausserdem ist sie gerade mal erst im 2. monat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bennii0911
28.11.2016, 11:43

Ja für später dann. Habe ich auch erwähnt , dass es früh ist aber sie sagten wäre schon in Ordnung...

0
Kommentar von bennii0911
28.11.2016, 12:15

Ich hab nochmal angerufen wir sind scheinbar zu jung und würden die anderen Teilnehmer irritieren ...

0

Schwangerschafts-Vorbereitungskurse ("Hechelkurse") sind oft auf Monate hin ausgebucht.

Wir haben uns bereits im 2. Monat nach einem umgeschaut, und da war es schon schwierig.

Hebammen möchten gerne gebucht werden, noch bevor man schwanger ist.

Ihr solltet fragen, ob sie Euch auf die Warteliste setzen können, falls jemand abspringt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bennii0911
28.11.2016, 11:44

Ich bezweifle das der Kurs voll war... aber meine Freundin ist auch im 2. Monat und wir haben nur ein "geht nicht" bekommen...

0
Kommentar von bennii0911
28.11.2016, 12:15

Ich hab nochmal angerufen wir sind scheinbar zu jung und würden die anderen Teilnehmer irritieren ...

0

Was möchtest Du wissen?