wieso werden vegetarier immer so verspottet?

22 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin Vegetarier, und kann dir ganz genau sagen weshalb:

Es ist nunmal so, dass Vegetarier moralisch -zumindest was Essen angeht- sehr viel reifer sind als andere. Das wissen auch Nicht-Vegetarier.

Menschen, die aus welchen Gründen auch immer keine Lust haben sich mit der Ethik im Bereich Nahrung auseinander zu setzen, sehen den Vegetarismus ( oft nur unterbewusst) als Angriff auf ihren eigenen Lebensstil. Denn immerhin drücken wir mit unserem Boykott ja aus, dass wir dagegen sind, was die so essen.

Sie sehen das als Verurteilung, was es ja auch ein Stück weit ist. Denn wir verurteilen den Verzehr von Fleisch und damit auch deren Konsumenten. Das löst Gegenreaktionen aus. Je dümmer der Mensch, desto schneller, bzw. offensichtlicher treten diese auf, unter anderem als Spott.


Ein intelligenter Mensch steht aber über solchen Sachen und lässt sich da auch auf gar keinen Dialog ein. Wenn mir einer so blöd kommt, ist der in der gleichen sekunde für mich gestorben und vergessen. Dann wird neben dem Fleisch, auch diese Person boykottiert. ;-)
 

Du häst Dich also für einen besseren und intelligenteren Menschen.
Damit erhebst Du Anspruch auf Elite.Gut zu wissen.

2
@kruemel18a

Im Umkehrschluss ist also jeder Mensch, der andere ethische Auffassungen hat, als du - und darum Fleisch isst - dümmer, als du es bist? Was hat Ethik bitte mit Intelligenz zu tun?

2
@nuuk84

welche ethische auffassung soll es dir erlaubt tiere unter schlimmen bedingungen zu töten und dann zu essen, dass ist vielleciht eine einstellung aber definitiv keine andere ethische auffassung

0

danke das war beruhigend danke für den tip solle ich mir merken ich meine die beziehen hier ihre ganzen antworten auf einen teil meines textes un dsa war sogar ein teil den ich nicht richtig geschaft habe auszudrücken ich sollte so etwas einfach ignorieren und boykottieren xD thx

0

Also sind Frutisten moralisch noch höher als Vegetarier, weil sie nicht mal Pflanzenwurzeln essen, bzw. etwas das dafür sorgt, daß die arme Pflanze stirbt. Nur vergessen sie gern, daß die Erde zu klein ist für soviele Plantagen, wenn alle Menschen so denken würden.

1
@magni64

also allerdings tuen diese menschen das aus einer anderen überzeugung heraus aus einem anderen art also ich weiß nicht genau wie ich den unterschied erklären soll vegetarier wollen einfaach nur das niemand also auch kein tier verletzt also körperlich geschädigt wird dafür wurden die menschen rechte geschaffen nur das vegetarier gerne denke ich also ich hätte das gerne das es auch tierrchte gibt die es verbietet tiere zu verletzen biologisch gesehen tun wirr den tieren viel schlimmere sahcen teilweise n aals sclaven damals biologisch gesehen haben pflanzen dieses nerv zentrumm nicht und auch kein gehirn also weil sie ja nicht lernen müssen du meine güte ich bin echt schlecht im erklären achja und würde man nicht so viele kühe halten dann hätte man den platz wo die kühe leben plus den platz wo das futter der tiere angebaut werden also und bei schweinen ds gleich und mc donalds hätte nicht die chance gehabt den regenwald abzufällen zum teil und war jetz nich irgendwie ein überzeugungs und schlechtmach versuch nur ein versuch zu erklären an hand von tatsachen also ich will ja jetz nicht wieder von ein paar leuten angegriffen werden auch eine tatsache !

0
@magni64

Verschwendung von Anbauflächen: Ohne Fleischproduktion würden wir mit etwa einem Viertel der Anbaufläche auskommen. Auf einem Hektar Land können 50 kg Rindfleisch oder aber 4.000 kg Äpfel, 8.000 kg Kartoffeln, 10.000 kg Tomaten oder 12.000 kg Sellerie erzeugt werden.

ä Getreideverschwendung: Die Hälfte der weltweiten Getreideernte wird als Viehfutter verwendet. In den Industrieländern liegt der Anteil der ans Vieh verfütterten Getreideernte sogar bei mehr als zwei Drittel. 60% aller Futtermittel-Importe kommen aus Entwicklungsländern. Dort verhungern jeden Tag an die 40 Tausend Kinder. 1,3 Milliarden Menschen leiden an Unterernährung. 50 Millionen Menschen sterben jedes Jahr an Hunger bzw. an den Folgekrankheiten.

Dabei bräuchte niemand auf dieser Erde zu verhungern: 100 Millionen Menschen könnten zusätzlich ernährt werden, wenn in den Industrieländern der Fleischverbrauch nur um zehn Prozent reduziert würde.

0
@sammy09

Du scheinst echt tolle Dinge zu schreiben. Nur leider kann man das ohne Satzzeichen wirklich nicht lesen. Ich habe aber ein paar gute Stichwörter ausmachen können ;)

0

Aber sonst geht´s Dir gut, ja? Da sieht man´s malwieder: Es gibt nix Intolleranteres als Vegetarier!

0
@Gina02

was is damit denn bitte gemeint ?ist es auch intollerant zu sagen das es keine sclaven geben darf weil das nicht richtig ist ode willst du mir jetz sagen das schwarze keine sehle haben

0
@sammy09

damals hat man gesagt es wäre richtig weil es keine menschen sind ganz richt schwarze also in vieln ländern ich versuche hier nur grottenschlecht ein idioten zu zietieren galten nicht als menschen und wieso kannst du mir jetz sagen ds ich intollerant bin und die damals nicht! ich solte das mit dem ignorieren bessere üben !

0
@sammy09

mist so meinte ich das gar nicht ich meinte wieso kannst du mir sagen das die sich ändern richtig ist aber wenn ich das gleiche tun will wie die damals also als die sclaverei sich aufgelöst hat das ich michdann intollerant benemen denjenigen die die "sclaverei " unterstützen gegenüber

0
@Rechercheur

und was sind die zitronen ! es gibt mehr tiere als damls sclaven wetten wir und das was jetz ich lass mich nicht mehr auf irgendeine sinlose discusion ein ich hab gesagt was ich zu sagen hatte

0
@sammy09

richtig, rechercheur! Sklkaventum ist eine gänzlich andere Sparte!

0
@Gina02

es gibt da doch schon einige gemeinsamkeiten:

  • der schwächere wird ausgenützt
  • die bedürfnisse des schwächeren haben keine bedeutung
  • dem schwächeren werden gleichartige gefühle abgesprochen
  • das leben des schwächeren gilt als weniger wert
  • die existenz wird nur mit dem gewinn des stärkeren gerechtfertigt
  • wer sich gegen die norm verhält und mit dem schwächeren sypathisiert wird belächelt oder verspottet
  • ....

(der schwächere=der sklave bzw das nutztier)

0

du hast es doch gerade selbst geschrieben: "weil ihr versucht, die anderen zu überzeugen."

Auch wenn ihr es nicht böse meint, jeder hat seine eigenen Überzeugungen und möchte diese auch behalten.

Überzeugungen wären keine Überzeugungen, wenn man nicht überzeugt wäre.

Es ist sinnlos jemanden überzeugen zu wollen, der schon überzeugt ist, dass das was er tut für ihn das einzig richtige ist. Ist doch auch bei dir so. Du willst dich doch auch nicht mehr vom Fleischessen überzeugen lassen, weil du eine andere Überzeugung hast.

Und dann noch: So wie es in den Wald hineinschallt, so schallt es auch wieder heraus. Das nennt man Echo. Akzeptiert einfach, dass niemand über seine Überzeugungen diskutieren will und schon habt ihr Ruhe und Frieden.

danke das du meine frage ernst genommen hast und sie ernst beantwortet hast ich meinte ja nicht das ich so zu irgendwelchen leuten gehe und ihnen irgendwas versuche einzutrichtern was sie nicht hören wollen aber mein problem ist volgendess wenn hier z.b. im vorum gefragt ob man seine hund vegetarisch ernähren kann dann kommen gleich so welche dummen sprüche und beleidigung bei raus und verletzende dinge wie z.b. dass mander person die die frage gestellt hat den hund wegnehmen sollte und das das tierquälerei wäre  aber so etwas ist ich wiederhohle einfach nur verletzend und ich würde einfach gerne weil so etwas ja für vegetarier nicht einfach ist so eine entscheidung zu treffen wissen wieso jemand also wieso menschen jetz physchich gesehen sich so verhalten

0
@sammy09

Naja, mal ehrlich, einen reinen Fleischfresser zu einem Vegetarier umerziehen zu wollen (Hund), ist aber auch irgendwie krass. Für mich komplett unverständlich.

Wenn man als Hundeliebhaber möchte, dass Hunde möglichst "artgerecht" leben können, kann ich schon verstehen, wenn manche Menschen durch den Schock so eine Frage ruppig beantworten. Oder aber dadurch, dass sie diese Frage schon so oft lesen mussten, dass es langsam weh tut.

0
@sammy09

Ich kann dich gut verstehen. Es wird immer Leute geben, die sich nicht in die Gefühle anderer einfühlen können und wollen. Dafür haben diese andere Stärken. Nimm's einfach nicht so ernst. Such dir hier heraus, was dir hilft und deine Frage beantwortet und belaste dich nicht mit  den anderen Antworten, die zu nichts beitragen. Ich bin auch schon von einem Vegetarier angemacht worden, weil ich mich für ihn interessiert habe und nett und freundlich nach den Gründen gefragt habe. Ich glaube jeder ist von jedem genervt. Also schwarze Schafe gibt es hier wie da. Es ist einfach zutiefst menschlich, Fehler und Schwächen zu haben oder auch anders zu sein. Man muss nur einfach dazu stehen können und dann wird alles leichter und unkompizierter. Also inzwischen sind schon wieder etliche neue Fragen beantwortet worden und deine ist für die meisten schon wieder Schnee von gestern. Versuche es mal so zu sehen.  Nimm das Beste mit und alles hat sich gelohnt. Viel Erfolg.

0
@ResaW59

danke ddas war echt eine der hilfreichsten antworten sory würd iwie gerne 2 sterne vergeben können geht leider nicht aber danke

0

Es gibt auf beide Seiten Menschen, die verspotten und beleidigen. Es ist wie bei jeder Sache, wo Menschen auf verschiedenen Standpunkten stehen (siehe zB bei Autofahrern und Fahrradfahrern, 2 gegensätzliche politische Ansichten undundund).

Wenn du nun einer Gruppe zugehörig bist, kommt es dir vor als ob jeder dich (bzw deine Gruppe) angreift. Das auch Leute aus deiner Gruppe aber die andere Gruppe angreifen, fällt dir eher weniger bis gar nicht auf. Ist aber so.

Man sollt einfach die Leute, die meinen Stress zu verbreiten, einfach ignoriern udn seiner Einstellung treu bleiben.

Was bedeutet halal oder helal in der Döner Bude?

Hallo Leute, mir ist schon des öfteren aufgefallen, dass an manchen Dönerbuden in Deutschland das Wort "helal" zu lesen ist. Entweder auf Schildern oder "Urkunden".

Ich weiß zwar, dass das wörtlich soviel heisst wie "erlaubt", aber das ist eine schwammige Formulierung. Bedeutet das, dass hier Fleisch von geschächteten Tieren angeboten wird? Ist das überhaupt legal in Deutschland?

...zur Frage

Warum hacken Veganer immer auf Vegetariern rum?

Ich bin seid kurzem Vegatarier und seit dem habe ich das Gefühl, dass ich noch mehr Sprüchen von Veganern ausgesetzt bin als vorher, ok es sind nur wenige die sowas machen, aber ich merke halt dass es mehr geworden seit ich Vegetarier bin.

Warum machen die das, malen die sich Chancen aus, dass ich zum Veganer werde, weil ich schon Vegetarier bin oder sehen die Vegetarier irgendwie als unvollkommen an oder andere Gründe

...zur Frage

Was ist polar, unpolar, Dipol?

Kann bitte jemand versuchen diese Begriffe leicht zuerklären, sodass man es schnell verstehen kann? Danke.

...zur Frage

Csgo Smurfing ist bescheuert!?

Warum Smurf man es ist für schlechtere Spieler einfach nur nervig. Ich habe jetzt extra Prime Matchmaking gestartet aber trotzdem Smurfs! Wieso verstehen die nicht das manche Leute versuchen Spaß am Spiel zu haben und versuchen besser zu werden! Ich hab die letzten 15 Matchmaking’s verloren wegen Smurfs kann man dagegen etwas machen oder werde ich die nie los

...zur Frage

Hab noch nie Fleisch gegessen, werde ich vergiftet wenn ich Fleisch esse?

Mein Eltern sind Veganer und haben mir nie fleisch gegeben zum essen und morgen wilk ich mit freunden Grillen gehen und habe Angst das ich vergiftet werde weil ich nie fleisch gegessen habe.? Kann ich vergiftet werden.

...zur Frage

Warum verstehen Menschen schüchterne Menschen so schlecht und versuchen ihnen Dinge aufzuzwingen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?