Wieso werden so viele Muslime in die Nationalelf Deutschlands berufen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Das hab ich auch noch nicht verstanden. Es werden auch viele Muslime zu Taxifahrern berufen. Vielleicht besteht da ein Zusammenhang? Dranbleiben!

  1. Wie viele sind es denn?
  2. Woher kennst Du die Religionszugehörigkeit von Nationalspielern?
  3. Welche Relevanz hat die Religionszugehörigkeit für die Qualität eines Fußballers?

Weil der Bundestrainer seine Spieler nach Können und Leistungsfähigkeit aussucht und nicht nach Religionszugehörigkeit.

ob der Jogi Löw vielleicht ein verkappter Islamist ist? Ich sage nur: Unterwanderung. Islamisierung des Abendlandes, wa?

Sachsenbruch 18.05.2017, 21:34

Völlig richtig: PeVau weiß dazu in seinem Kommentar Genaueres.

5
earnest 19.05.2017, 07:43

Und schau dir die Unterwanderung des Deutschen(?) Fernsehens an!

Ich sage nur: Mehmet Scholl!

Mein lieber Scholli, der Tamarpk sagt, was hier Sache ist.

5
Tamarpk 20.05.2017, 10:15
@earnest

Gegen den Bayern-Lobbyisten habe ich nichts. Er trägt meine Frisur.

0

Weil sie am besten Fussball spielen?

Wie viele sind es denn? Mehr als zwei? Auweia!

Ich dachte bisher immer, das Kriterium ist, wie gut sie Fußball spielen können. Und das zu beurteilen haben wir ja einen ausgewiesenen Fachmann, der die Elf in Brasilien immerhin zum WM-Titel geführt hat.

Kann es sein, dass Dich etwas ganz anderes antreibt, als das Interesse für die Deutsche Fußballnationalmannschaft?

Weißt du, wir haben in Deutschland Religionsfreiheit, das gilt auch für Fußballspieler.

Tamarpk 18.05.2017, 20:56

Ich fragte mich nur wie es sein kann, dass das dort so viele sind, wenn doch medienübergreifend suggeriert wird, dass hier kaum Muslime leben und wohnen.

0
PeVau 18.05.2017, 21:05
@Tamarpk

Alles klar, du möchtest bloß wissen, ob das Teil des Planes ist, den vor Jahrzehnten Angela Merkel in ihrem protestantischen Elternhaus in der Uckermark ausgeheckt hat.

Sie wollte nämlich Templin islamisieren. Zu diesem Zweck hat sie Physik studiert. Da hat sie auch erfahren, dass wo ein Körper ist, gleichzeitig kein anderer sein kann, woraus folgt, wo ein Muslim ist, kann gleichzeitig kein Andersgläubiger sein.

Mit Beginn ihrer Tätigkeit in der Akademie der Wissenschaften, benutzte sie ihr physikalisches Geheimwissen, um den Plan auf die ganze DDR auszudehnen. Als ihr dann die Eroberung der Bundesrepublik gelang, weitete sie diesen Plan auf die eroberten Gebiete aus. Nun wird Jogi Löw von ihr gezwungen den Fußball zu islamisieren. So fängt es an.

Du hast also schon den richtigen Riecher.

15
sylvie82 18.05.2017, 21:25
@PeVau

frage mich grade, woran man erkennt, dass die in den kader berufenen spieler muslime sind. steht aus auf den sammelkarten?

3
earnest 19.05.2017, 07:38
@sylvie82

Deswegen besuchte Mutti die Jungs doch unter der Dusche.

5
latricolore 19.05.2017, 15:35
@SovjetRF

Schau dir mal die Antworten an ;-)
Sollte man die löschen?
Der arme TE ist doch voll gegen die Wand gelaufen. :-)

1
Tamarpk 20.05.2017, 10:11
@sylvie82

Ganz einfach: sieht man daran, wer bei der Hymne nicht mitsingt. Jedenfalls ist es bisher so. Ist nicht nur einer...

Ich wollte Ihre Unwissenheit damit nicht absichtlich bloßstellen.

0
PeVau 20.05.2017, 10:31
@Tamarpk

Das ist natürlich Blödsinn, ich als Deutscher und als Atheist würde diese Hymne auch nicht mitsingen.

0

Entweder die Frage soll provozieren, oder du weißt es tatsächlich nicht - Muslime werden bislang noch nicht ("paritätisch") in die Nationalelf des Fußballs berufen.

Soweit sind wir auf dem Weg ins islamische Kalifat noch nicht!

Fußballspieler werden immer noch aufgrund ihrer spielerischen Leistungen in die Nationalelf aufgenommen und nicht weil man mit dem "islamischen Allah" mehr Gewinnchancen hätte.

Wenn sich dabei Spieler als Muslime outen, oder muslimischer Abstammung sind - was soll's? - Die meisten sind wohl keine strenggläubigen Muslime, denn sonst wären sie ständig mit den Pflichtgebeten beschäftigt, in der Moschee, im "Ramadanfasten" oder beim Auslandseinsatz des IS.

Da du frage ja eh keinerlei ernstem Hintergrund hat: Weil der Muslim anscheinend besser mit dem Ball umgehen kann als eine Kartoffel.

Weil es sinnvoller ist, einen gut spielenden Moslem aufzustellen anstatt eines schlecht spielenden Christen.

Weil sie gut Fußballspielen können?

Am Schnitzelwettessen wird es wohl nicht liegen, oder?

Tamarpk 20.05.2017, 10:13

Schnitzel halal

0

Im Sport hat der Glaube nichts zu suchen.
Da zählt NUR das man die Sportart gut beherscht.

Ich denke, die Glaubensrichtung ist für Bundestrainer Löw nicht relevant.

Was möchtest Du wissen?