Wieso werden so viele Frauen vergewaltigt

8 Antworten

Mädchen sind in Indien nichts wert, kosten die Eltern nur Mitgift. Deshalb werden in Indien seit Jahren sehr viele pränatale Untersuchungen gemacht, um das Geschlecht des Kindes vor der Geburt heraus zu finden. Weibliche Embrios werden dann abgetrieben. Außerdem haben sich viele Ärzte darauf spezialisiert, bei künstlicher Befruchtung nur männlichen Nachwuchs einzupflanzen. Die Folge ist, dass es in Indien wesentlich weniger Frauen als Männer gibt. In einigen Dörfern gibt es fast gar keinen weiblichen Nachwuchs mehr. Das bedeutet, dass nicht jeder Mann eine Frau finden kann. Also nehmen sich einige mit Gewalt, was sie so nicht haben können.

Danke für die Antwort :)!

0

Jemand hat hier wieder die Religion als Schuldigen ausgemacht. Es ist aber der momentane Niegergang und die bewusste Fehlinterpretation der Hl. Schriften Indiens welche einen Teil dazu beitragen. Die einzige rel. Autorität ist der Veda. Im Rigveda ist angeführt das alle 3 Geschlechter (Männer, Frauen, das 3te Geschlecht) gleichwertig sind und alle staatlichen Pflichten incl. kriegerischer Auseinandersetzungen ausüben dürfen. Durch ihre (heilige)Fähigkeit Leben zu schenken wurde die Frau oft höher geachtet als der Mann. Im Artharvaveda wird die Frau als besser als der Mann dargestellt da sie viele Aufgaben gleichzeitig erledige kann. Sie ist sozusagen multitaskingfähig, er weniger oder garnicht. Das sind nur einige Beispiele. Auf agniveer.com (in englisch) gits noch viel mehr Beispiele. Ich kann nur hoffen das sich Indien irgendwann wieder auf die hohen moralischen Werte seiner Vergangenheit besinnt.

Weil es dort anscheind die Polizei nicht so wirklich interessiert und auch sonst diesem Thema dort wenig Beachtung geschenkt wird. Also wird es strafrechtlich nicht so wirklich verfolgt. Ist leider so.

Echt bescheuert da.

0
@Kittygirl111

Die Frauen lehnen sich aber gegen diese Ungerechtigkeit auch nur zum Teil auf, zumindest dort

0

Was möchtest Du wissen?