Wieso werden Multimode-Glasfaserkabel meist als Backbone-Verkabelung eines Gebäudes bzw. eines LANs benutzt, obwohl doch Singlemode-LWL-Kabel, den...?

3 Antworten

In Gebäuden ist es oft schwierig dicke Kabelbündel zu verlegen. Dafür ist der Verlust durch Dämpfung und Geschwindigkeit wegen der kurzen Wege unerheblich. Auf langen Strecken wäre es aufwändig jeden Kilometer einen Verstärker einzubauen, der ja wieder verlangsamt.

Lieber Vollidiot!

Eine einfache Erklaerung findest du beispielsweise hier ---> https://www.cbo-it.de/de/wissen/123-was-ist-der-unterschied-zwischen-multimode-fasern-und-singlemode-fasern.html

Ich weiß. ich hab auch alle Webseiten durchgeschaut. Es geht mir nicht darum, dass ihr mir Links gibt, auf dessen Seiten ich sowieso schon war und diese ich nicht verstehe, sondern darum dass mir es vielleicht einer besser erklären kann.

0
@dasVollidiot

Was genau hast du denn nicht verstanden? Es steht doch alles da sogar mit Bildchen ;-)

0

Da hast du falsche Informationen. Der Vorteil von Multimode-LWL ist eben der, dass der Datendurchsatz höher ist als bei Singlemode-LWL.

Ok. Beschäftige ich momentan zu viel mit dem Thema, dass einiges durcheinander kommt. 

Aber wieso haben Multimode-Kabel den besseren Datendurchsatz, sie werden doch mehr gedämpft? Wie gesagt, ich habe das ganze mit den Moden noch nicht richtig verstanden. Mache wahrscheinlich dazu eine einzelne Frage.

0
@dasVollidiot

Im Multimode-Leiter können mehrere unabhängige Wellen ("Modes") gleichzeitig übertragen werden.

0
@dasVollidiot

Wegen der höheren Dämpfung werden die Multimode-LWL eben auf kurze Distanzen verwendet. Da hat die höhere Dämpfung wenig bis keine Auswirkung.

0

falsch, Datendurchsatz ist im Multimode geringer. Zumindest pro Lichtmode.

0

Wie verbinde ich ein OM4-Multimode-LWL-Installationskabel mit einem SFP-, SFP+, QSFP- oder QSFP+-Adaptermodul für die Backbone-Vernetzung?

Wie bekomme ich das hin mit dem dickeren Kern der Multimode-Kabel? Kann ich auf diese Leitung einen normalen LC-Stecker crimpen oder brauche ich dazu einen anderen Stecker, um es anschließend mit einem der beschriebenen Adaptermodule zu verbinden?

...zur Frage

Wie verbinde ich eine LWL-Stockwerkverteiler-Switch über deren QSFP+-Ports, die LWL-Kabel und die Spleissboxen zur Hauptverteiler-Switch?

Also ich möchte eine Strukturierte Verkabelung für ein mehrstöckiges Gebäude aufbauen, allerdings weiss ich nicht, wie ich eine LWL-Switch für ein Stockwerk über deren QSFP+-Ports mit der Spleissbox verbinden soll. Das selbe gilt für die Spleissbox im Erdgeschoss, die mit den QSFP+-Ports der Hauptverteiler-Switch verbindet werden soll.

Meine Frage ist jetzt genauer, wie verbinde ich jetzt die QSFP+-Module mit den Kopplungen der Spleissboxen?

Vielen vielen Dank für jede Antwort. LG

...zur Frage

Netzwerkfehler Heimnetzwerkgruppe?

Möchte Dateien von mein Laptop zu mein PC und zurück verschicken im eigenen Lan Netzwerk.

Habe mein PC und Laptop über ein Gigabit Lan Switch verbunden.

Angezeigt wird mein Computer im Netzwerk. Habe einen Ordner freigegeben und ihn Vollzugriffs Rechte gegeben. Also Lesen und Schreiben.

An mein Laptop sehe ich den Ordner. Sobald ich ihn aber öffnen will steht:

Auf \Dateipfad konnte nicht zugegriffen werden. Sie haben keine Berechtigung für den Zugriff \Dateipfad. Wenden Sie sich an den Netzwerkadministrator, um den Zugriff anzufordern.

Das habe ich schon versucht:

  • Firewall + Antivirusprogramm deaktivieren
  • PC Namen geändert
  • Lan Ports gewechselt
  • Modem neu gestartet
  • Über Administrator Account Ordner freigegeben
  • Rechner neugestartet
  • Unter "regedit"
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\LanmanServer\Parameters

einen Dword namens ServiceDllUnloadOnStop erstellt und 1 gegeben

  • Netzwerkeinstellungen resetet und neu konfiguriert.

__________________________________________________________________________________

Würde mich freuen auf ne Antwort. Vergebe Daumen und Hilfreichste Antwort für Hilfe ;)

...zur Frage

Schlechte Verbindungsqualität bei aufgerollter Glasfaser?

Hat jemand Erfahrung mit Glasfaser-Verkabelungen und kann mir sagen, ob die Verbindungsqualität darunter leidet, wenn man ein langes Glasfaserkabel (>=25m) verwendet und dieses aufrollt?

Das Lichtsignal wird dadurch ja viel häufiger reflektiert als bei einem abgerollten Kabel. Ich könnte mir vorstellen, dass sich dies negativ auf die Performance auswirkt, vor allem bei Multimode. Ist das tatsächlich so oder macht das keinen Unterschied?

...zur Frage

Überbrücken Netzwerkkabel in Bodensteckdose/Bodentank

Hallo, folgende Situation: Im Büro wurden Netzwerkkabel verlegt, unter anderem 2 Bodensteckdosen.

Aus irgendwelchen unerklärlichen Gründen wurde die eine Wandsteckdose nicht mit dem Ursprung verbunden sondern endet in der Bodensteckdose, die wiederum eine Verbindung zum switch hat.

Nun meine Frage: Gibt es Hülsen oder Klemmen die platzsparend sind um die einzelnen Adern zu verbinden bzw. zu überbrücken. Das Problem ist nämlich, dass die Bodensteckdose so wenig Platz bietet, dass die üblichen Leisten zum Überbrücken von Netzwerkkabeln leider nicht reinpassen.

Würden nämlich gerne umgehen den neu verlegten Boden wieder aufzustemmen. ;-)

Danke schonmal für die Hilfe.

...zur Frage

WLAN und LAN gleichzeitig nutzen, DHCP problem?

Hey Leute,

wir nutzen im Haus bisher gewöhnliches WLAN für unsere Internetverbindung jedoch hat mein TV im Zimmer nicht immer den gewünschten Empfang oder es bricht immer ab dadurch habe ich mir überlegt mein SmartTV per LAN Kabel zu nutzen, jetzt mein Problem: Richte ich LAN mit dem Switch ein besteht keine WLAN verbindung mehr und nur noch LAN am TV funktioniert und andersrum genauso ..wie bekomm ich es hin das ich beides gleichzeitig nutzen kann?

Mein TV zeigt mir dann auch folgendes problem an:

-Auto. IP zuordnung fehlgeschlagen - Stellen sie sicher, dass DHCP Server am Router aktiv sind

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?