Wieso werden manche schwul?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

warum soll sie es nicht sein ? es liegt an der Natur - und nicht an die Person selber - ja klar akzeptieren einige nicht das sie schwul sind ( leider )  - ist aber besser wenn sie es akzeptieren - na das oft / beziehungsweise viele  feminin sein sollen - stimmt nicht - es liegt auch dran das es eventuell vor urteile sein können - das heiß aber nicht das ich dir irgend was unterstellen möchte - nur solltest du dich auch fragen ob du deine Einstellung gegen über schwule , und andere Lebensweisen ändern solltest -  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Salue

Deine Feststellung ist schlicht falsch. Es gibt keinerlei Möglichkeit, die sexuelle Veranlagung von aussen festzustellen. Es ist schlicht so, dass Du "kerlig" wirkende schwule Männer nicht als schwul erkennst.

Das Fernsehen trägt da seinen Teil bei. Findet irgendwo ein schwuler Event statt, siehst Du auf den Fernsehbildern nur diejenigen Teilnehmer, die Federboas schwingen und sich extrem tuntig benehmen.

Die beste Methode die Veranlagung ab Geburt zur Beeinflussung von aussen abzugrenzen, ist die Zwillingsforschung.

Damit dies aber eine Aussagekraft hat, dürfen die Zwillinge nicht unter gleichen Bedingungen aufwachsen. Sie müssen von klein weg in einer völlig anderen Umgebung gross geworden sein.

Solche Zwillinge sind sehr selten. Die Ergebnisse zeigen aber, dass wenn einer davon schwul ist, der andere unter völlig anderen Bedingungen mit einer Wahrscheinlichkeit von 50 % die selbe Veranlagung hat.

Da nur etwas 10 % der Menschen gleichgeschlechtlich veranlagt sind, deutet das Ergebnis doch eher auf eine vorgegebene Veranlagung, die nicht beeinflusst werden kann.

Man wird also nicht schwul, man ist es !

Gruss

Tellensohn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, schwul sein kann man sich nicht aussuchen, man ist es oder eben nicht. Allerdings kann man es verdrängen, was ich niemanden raten würde (habe den Fehler selbst gemacht). 

Alles Gute! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Niemand "wird" schwul, man ist es von Geburt an oder nicht, es ist ganz einfach ein Teil der Persönlichkeit. Warum sind manche Leute intelligent und andere dumm; einige großzügig, andere geizig; einige intro-, andere extrovertiert?

Mutter Natur, oder Gott, oder was-auch-immer, hat bei der Schöpfung vor allem Wert auf Vielfältigkeit gelegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie werden es nicht - sie sind es  - von Geburt an. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Werden? Wann wurdest du den heterosexuell?
Man wird nicht homosexuell, man ist es oder nicht. Man kann es irgendwan bemerken.
Durch unzählige Studien konnte zudem gezeigt werden das es keine erziehungsfrage oder erfajrungsfrage ist.
Es ist wie deine Sexualität nur eben andersherum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sind Menschen hetero?

Weil man so geboren wird, man wird nicht Schwul, man ist es von Geburt an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ninaxx2 03.10.2017, 19:35

Heterosexualität ist natürlich. Es ist die Natur des Menschen. So pflanzen wir uns fort. 

Homosexualität kann man sehr wohl infrage stellen. Denn es führt zu nichts

1
AlexisJackson 04.10.2017, 17:47
@ninaxx2

Homosexualität ist genau so natürlich.

Es gibt sogar im Tierreic Homosexualität, damit es eben nicht zu viele Nachkommen einer Art gibt.

0

dem kann ich leider auch nicht folgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne nur schwule mit Dreitagesbart und Sixpack und einem Habitus, auf dem eigentlich eine hetero Tussi abfährt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?