Wieso werden Männer im Alter immer attraktiver und Frauen werden einfach nur Alt?

16 Antworten

Ob  das so ist, wage ich mal zu bezweifeln, das beste alter für Frau und Mann ist so zwischen 20 und 30 man sieht gut aus und versucht noch etwas zu bewegen.

Später ist dann der Mann nur noch ein Statusymbol für gewisse Frauen un ihnen in ihrer Karriere zu helfen.

Auch versuchen manche Männer mit einer 20 + X jüngeren Freundin ihre verlorene Jugend wieder zu finden.

Ggf. könnte auch der alte Instinkt der Natur sein, wenn ein erfolgreicher Mann eine Familei gründet ist die Frau und die Kinder gut versorgt, was von einigen jungen Damen heute noch so gesehen wird.

Allerdings sehen dies auch viele Akademikerinen anders, denn statistisch haben mehr Frauen eien Hochschulabschluß als Männer, aber bei manchen Frauen ohne Studium ist das Bild noch klassisch.  Lieber Fraue eines erfolgreichen alten Mannes als ein Leben lang im Fließband stehen, eiglich verständlich, fragt sich nur, was machen die nicht so erforgreichen älteren  Männer im Fließband ???

Vermudlich nach Theiland fliegern ....... Darüber sollte man(n) nachdenken.....

Manche Frauen brauchen gar nicht alt werden um unattraktiv zu wirken die sind es jetzt schon wenn ich mir so ein bestimmtes Avatar anschaue. Es gibt Gott sei Dank ältere Damen die sehr attraktiv sind wo sich manche Jüngere eine Scheibe von abschneiden kann.

Das trifft sowohl auf Damen als auch auf die Männergilde zu. Also pauschalieren ist fehl am Platze.

Wie war das noch mit den grauen Schläfen....oder mit nem guten Wein je älter desto besser....!!??

Was möchtest Du wissen?