Wieso werden Heutzutage keine ganzen Sätze mehr gesprochen?

13 Antworten

"ich hab Rücken" kommt glaube ich aus dem Rheinland und war vor etwa 30 Jahre mal witzig. Mittlerweile ist es so normal geworden wie "ich habe fertig". Zeitweilig war auch "da werden sie geholfen" in aller Munde. Das ging vorbei.

Die anderen Sätze, wie "ich habe Zahn" habe ich noch nicht gehört, das sollen wohl Analogien zu "ich hab Rücken" sein. Sie sind etwas missverständlich, zumal bei den Ohren, da der Satz hier auch bedeuten kann, dass man über zwei Ohren verfügt und daher hören kann, was der andere sagt.

Das andere sind Abkürzungen, die eher nicht ausgesprochen werden. Ist das bei dir anders? Vor ein paar Jahren fingen manche Leute an, LOL oder ROFL zu sagen, das galt aber insgesamt eher als peinlich und ist m.E. schnell wieder ausgestorben.

Alles in allem sehe ich in Abkürzungen keine Bedrohung. Mehr Angst hab ich vor dem Aussterben des Akkusativs maskulin. ("ich schreib ein' Text", "ich hol mein' Bruder") Vom richtigen Imperativ Singular ist schon länger kaum noch etwas übrig, dieser wird wahrscheinlich bald ganz offiziell mit der Ich-form statt der er-form ohne t gebildet.

Ich kenne so etwas:

Ich habe es im Ruecken.

Aber nicht: Ich habe Ruecken.

Ich weiß nicht mit wem du verkehrst. Bei mir in meinem Bekanntenkreis wird noch Deutsch und in ganzen Sätzen gesprochen. Hier bei GF ist das etwas anderes. Da kommt es nicht so genau drauf an. SS und LG. Soll heißen Schönen Sonntag und Liebe Grüße ;-)

Ich habe Rücken.

Ist ein ganzer Satz. :-)

Ich habe Kopf.
Ich habe Zahn.
Ich habe Ohren.

(Diese auch) habe ich aber noch nie gehört.

wgd
LG
Hel
Sgduh
mfg

Sorry, aber ich möchte auch nur einen Erwachsen sehen, der so spricht. Das klingt für mich eher nach 14-jährige Kinder.

"Ich habe Rücken." ist falsch: Ich habe einen Rücken. Und wieso hast du "Ich habe Ohren." noch nie gehört?

0
@Brainchild
"Ich habe Rücken." ist falsch

Mag sein. Es ist aber trotzdem (linguistisch gesehen) ein vollwertiger Satz, auch wenn er nicht idiomatisch ist.

Und wieso hast du "Ich habe Ohren." noch nie gehört?

Im Sinne von "Ich habe Ohrenschmerzen."

0

Man will 'cool' sein und dann auch, weil es im Umfeld alle machen.

Aber es gibt noch schlimmeres Gestern im Fernsehen gab es einen Bericht, das es Unistudenten gibt, die z.B. schon nicht mehr in der Lage wären lange Texte zu lesen.

Da muss es erst ein Einführungssemester geben, um die Studenten an den normalen Uniunterricht anzupassen.

Was möchtest Du wissen?