Wieso werden Frauen als minderwertig eingestuft & alles an ihnen sexualisiert?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Viele Männer halten sich einfach für unwiderstehlich. Ich finde es unmöglich das man nicht weg gehen kann ohne abgebaggert zu werden.
Ich meine ok wenn einer kommt zum quatschten oder nett und freundlich ist , aber " so schön und so alleine ?" Wenn die Freundin daneben steht, oder" hat es weh getan als du vom Himmel gefallen bist?" Geht gar nicht.
Wenn ich mich sexy anziehe dann für mich! Und KEINER hat das Recht mich dann an zu tatschen !!
Das als Entschuldigung zu nehmen ist lächerlich ! Ich Schnapp mir doch auch nicht jeden Radfahrer mit den engen Hosen oder Jogger mit kurzen Hosen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von candydasilvaa
17.01.2016, 20:49

U preach Amen❤️

1
Kommentar von candydasilvaa
17.01.2016, 20:52

Die brauchen dringend benimmkurse
Dass ist unglaublich wie ungeniert die sind

0

Weil Sexismus eben eine Sache ist. Genauso wie Rassismus. Weil es eben immer Leute gibt, die zeigen wollen, dass sie besser sind. Das ist nicht nur exklusiv für Männer, es gibt auch so einige weibliche Sexisten die sich halt eben nicht für Gleichberechtigung einsetzen. Bei den Frauen ist es halt eben gewöhnlicher, dass sie ungleich behandelt werden, aber manche dieser sozialen Unterschiede benachteiligen auch Männer (Männer, die von häuslicher Gewalt betroffen sind, werden nicht ernst genommen, genauso wenig männliche Vergewaltigungsopfer).

Sexismus existiert weil manche Menschen sich eben gerne überlegen fühlen,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich Kleiden Frauen sich so wie sie wollen,für sich.Männer wurden schon immer als besser dargestellt,und der Mann hatte früher auch immer das sagen.Der Mann war immer dominanter und viele Männer haben heutzutage noch dieses Bild.Ich bin zwar auch ein Mann aber Ich finde es auch schlimm das die meisten Männer nur wert auf das äußere legen.Was bringt mir ne Schüssel wenn nix drin ist.Der Mensch ist  heutzutage so oberflächlich.Aber acjtet auch mal in Werbungen wie Frauen dargestellt werden Immer viel Schminke große Brust großer Hinter usw.Und viele Mädchen nehmen das als Vorbild.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von candydasilvaa
03.02.2016, 14:00

Ja dass ist eine ideologie von männer

0

Wie, nur hübsche Männer dürfen Frauen sexualisieren und belästigen? Was bitte hat das Aussehen der Männer damit zu tun, das meine Kleidung keine Einladung zum Glotzen oder Grabschen ist? Aber du hast Recht in dem Punkt dass es von einer völlig selbstverliebten Weltsicht zeugt wenn irgendjemand glaubt es sei die Aufgabe der Frau sich einzuschränken, nur weil irgendwelche Idioten ihre Triebe nicht unter Kontrolle haben. Das sollte definitiv deren Problem sein und nicht meines. Ich halte das aber eher für anerzogen als für Dummheit. Auch das Frauen einen Körperteil bedecken müssen, der nur als Folge kultureller Einflüsse überhaupt als etwas Sexuelles gilt finde ich nicht gut. Immerhin sind Brüste eigentlich nicht für Männer da, oder um gut auszusehen, sondern in erster Linie um ein Baby füttern zu können. Dafür müssen sie weder groß noch prall sein, und auch das wird allzu oft vergessen. Und diese ganze Nippelphobie ist genau so dämlich wie die die Tatsache, das ein absoluter Großteil der Frauen BHs tragen die ihre Gesundheit ruinieren, nur weil 75B normal klingt und bei 60E alle "Stock mit Atombusen!" schreien ohne die leiseste Ahnung zu haben, wie diese Größe aussieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von candydasilvaa
17.01.2016, 21:08

Eine frauen sollte man gar nicht belästigen egal hässlich oder schön aber meistens sind es hässlichen denn die haben meist kein glück in der liebe

1
Kommentar von Himmelsschaf
17.01.2016, 21:23

Niemand sollte jemanden belästigen, egal ob Mann, Frau, Trans- oder Intersexuell oder nicht dem binären Geschlechtersystem unterworfen. Ich würde so gerne den Tag erleben an dem Dinge wie sexuelle Vielfalt, Einvernehmlichkeit und Sex in verschiedenen Kulturen und Religionen so weit ins öffentliche Bewusstsein rücken, das niemand sich mehr blöde Sprüche anhören muss.

0

Was möchtest Du wissen?