Wieso werden Filme fürs TV geschnitten?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Weil beim Fernseh man generell nie wissen kann, wer das schaut, da viele lange wach bleiben

Deswegen kann man richtig schlimme Serien nur uncut streamen auf Netflix etc.. Oder halt kaufen. Auf öffentlichen Programmen sind extrem brutale Szenen immer draußen. Deswegen kann ich zum Beispiel auch nicht American Horror Story schauen im Tv.. Ist alles immer cut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uncutparadise
26.06.2016, 14:59

Es gibt halt regeln im TV.

0

Kommt drauf an.

1. Es gibt Filme die auch im Verkauf geschnitten &  FSK 18 Freigabe haben, da die ungeschnittene Fassung ungeprüft, indiziert oder beschlagnahmt ist.
(The Raid, Saw3-7, Wrong Turn 2-5, Evil Dead Remake, From Dusk Till Dawn usw)

2.Es gibt den Film nicht ungeschnitten auf deutsch, sprich es wird die Schnittfassung verwendet, die existiert.

3. Der Sender hat noch ein altes Master, eines ursprünglichen Filmes der damals keine Freigabe hatte & jetzt neugeprüft wurde und ne Freigabe hat. Odr der Sender hat keine Rechte.

4. Das JuSchG sagt nein. FSK 16 & 18 Filme darf man nur zu bestimmten Zeiten ausstrahlen.

5. Der Sender bringt dreisterweise geschnittenes Material auf Sendung, obwohl die oben genannten Gründe nicht zutreffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

FSK18 darf erst ab 23 Uhr ausgestrahlt werden, und selbst dann können noch Schnitte wegen der Länge oder allgemein vorgenommen. Andere Filme sind in Deutschland ja eh nur brutal zusammengeschnitten erhältlich, wie beispielsweise Rambo 4

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uncutparadise
26.06.2016, 15:05

Rambo 4 gibt es uncut in Deutschland.

0

Filme fürs Tv werden nicht nur Wegen der Brutalität oder zb wegen Sexsenen geschnittenn sondern leider auch wegen der Werbung  Speziel wen zb nach dem Abspan noch etwas kommen würde ist das meistens auch schon weg,.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, ab 0 Uhr brauchen sie nicht mehr so viel schnippeln. Merkt man wenn sie nen Film ab Mitternacht wiederholen. Bin mir mit der Zeit aber nicht ganz sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HiEineFrage
25.06.2016, 23:50

manchmal auch null geschnitten

0
Kommentar von mefromearth
25.06.2016, 23:51

Z.b. American Horror Story ist selbst um 3 Uhr cut , den extremen Splitter zeigen die nie

0
Kommentar von Rekkarma
25.06.2016, 23:52

Eben. Das ist ja ein Witz.

0
Kommentar von uncutparadise
26.06.2016, 15:01

Das liegt daran, dass FSK18 ab 23.00 - 6.00 laufen darf !

0

Das kann verschiedene Gründe haben, zum Einen, dass der Film für die Sendezeit eine entsprechende Altersfreigabe bekommt. Oft wird es aber auch gemacht um die Dauer des Films zu kürzen und so Sendezeit einzusparen, die der Sender sonst zusätzlich bezahlen müsste oder einfach den Programmplan zeitlicch zu halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rekkarma
25.06.2016, 23:53

Nein, das glaube ich nicht. Es sind nämlich meistens nur ganz kurze Szenen. Insgesamt vllt. 1 Minute geschnitten, aber das reicht schon, da ich mir solche Filme nicht ansehe, um die geschnittene Brutalität zu bewundern.

0
Kommentar von uncutparadise
26.06.2016, 15:00

Das mit der Exklusivität ist Quatsch. Wenn ein FSK18 Film zu einer Zeit von FSK16 gezeigt werden soll, muss eben geschnitten werden.

0

Weil die zu bestimmten Uhrzeiten ausgestrahlt werden, wo auch evtl Kinder mitschauen könnten. Deshalb die Fernsehfassungen. Auf DVD sind die grundsätzlich uncut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uncutparadise
26.06.2016, 15:06

"Auf DVD sind die grundsätzlich uncut."

Schallendes Gelächter...

0

Ganz einfache Regeln im TV:

- FSK18 ab 23.00
- FSK16 ab 22.00
- FSK12 ab 20.00
- davor Kindgerecht
- indizierte Filme gar nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?