Wieso werden bei krebs lympfknoten entfernt und Blut wird nicht auf krebszellen untersucht?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo

die Lymphknoten - zumindest den ersten nach dem Tumor - werden oftmals entfernt, um zu schauen ob dieser bereits befallen ist. Wenn das der Fall ist, werden die folgenden auch entfernt . Es muss mindestens 1 Lymphknoten tumorfrei sein, alle anderen werden - sweit möglich - entfernt.

Tumormarker im Blut sind sehr unzuverlässig und sagen nicht wirklich was genaues aus. Man kann allenfalls - bei bereits bestehendem Krebs - einen Verlauf kontrollieren. Es gibt viele unterschiedliche Krebsarten und viele unterschiedliche Tumormarker. Alle kann man ohnehin nicht nur auf Verdacht kontrollieren.

Alles Gute

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von erzengen
24.07.2016, 18:24

Danke das du mir antwortest.ich habe krebs und mach mir Gedanken das die grosse Operation die ich vor mir habe sinnlos ist wenn der krebs über das Blut schon gestreut hat

1
Kommentar von erzengen
25.07.2016, 14:01

Alles gute für dich.es gibt wie in der zweiten Antwort beschrieben tatsächlich ein test der kann unter Milliarden Zellen eine einzelne tumorzellen erkennen.ich hab da alles in die Wege geleitet.

1

Was möchtest Du wissen?