Wieso werde ich von weiblichen Arbeitgebern immer leicht abweisend behandelt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo!

Hattest du eventuell mal Probleme mit Frauen und bist deswegen im Umgang mit ihnen generell gehemmt und unsicher, weil du möglicherweise Angst vor neuen Demütigungen durch Frauen haben könntest? So etwas gibt es, man merkt es oft nicht weil man im Unterbewusstsein automatisch so handelt, zur Sicherheit eben.

Vielleicht hast du mal was erlebt & verarbeitest das insofern, dass du Frauen gegenüber anders auftrittst als Männern. Ich hatte das auch mal und bin daher zu Frauen zwischen ca. 25 und 40 sehr barsch, abweisend und unfreundlich. 

ja, ich bekomme leider keinen sex und habe keine hoffnung mehr, dass mich eine attraktiv findet für mehr als freundschaft, auch über dating apps heucheln sie mir vor dass sie mich hübsch finden aber irgendwie treffen sie sich nie mit mir - es kommt alles wie verarsche vor

0

...gewesen natürlich :) Das war übrigens, als ich so 15-16 gewesen bin.

0

Kommst du vllt sehr unsicher oder generell so mit einer negativen Einstellung rüber?
Versuch einfach selbstbewusst(er) rünerzukommen und lass dich nicht von so einem Verhalten runtermachen.
P.S. Warum eigentlich die zwei Fotos?

Den Bildern nach kommst Du nicht freundlich und aufgeschlossen rüber sondern eher arrogant .

Du machst leider einen sehr arroganten Eindruck....ggf. fällt das den Damen der Nation auf

aber ich schaue doch normal in die kamera wie soll ich denn sonst schauen ?

0

ein leichtes lächeln kann helfen. und du solltest darauf achten, dass du den Kopf nicht zu sehr anhebst. Das wird als hochnäsig empfunden

0

Auf den Bildern machst Du einen gehemmten und verbissenen Eindruck.

Und wie Du bei den weiblichen Chefinnen rüberkommst, kann Dir hier niemand sagen.

Könnte das zufällig an deinem Verhalten liegen?

Sexistische Äußerungen o.ä. ?

Schon mal eine Macho zu Dir gesagt?

Was möchtest Du wissen?