Wieso werde ich nicht verstanden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du wurdest von drei Personen überstimmt = die Demokratie hat sich entschieden. Egal was du gesagt hättest, es wäre eh nicht zu der Fahrt gekommen...warum soll sich jetzt einer bei dir entschuldigen? Das ist lächerlich und kindisch. Da gibt es auch kein "Prinzip"....wenn du nicht alt genug bist um allein zu fahren, musst du halt das tun was Mami sagt - so ist das Leben.

Wenn du auch nur ein bisschen vernünftig bist entschuldigst du dich bei deiner Familie- so eine lächerliche Zickerei wegen nichts!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sebastian66666 05.10.2017, 09:02

Siehst du das meine ich. Ich werde nicht verstanden. Es geht nicht darum, dass wir nicht fahren oder ich überstimmt würde, sondern mich aktiv in diese Abstimmung mit einzubinden und zu warten was ich davon halte. Natürlich kann mir das auch egal sein, aber scheinbar sind viele so wie meine Schwestern, ebenso wie ich nicht bin.

0
Apfel2016 05.10.2017, 09:07
@Sebastian66666

Jeder dieser Personen hat für sich entschieden, dass er nicht fahren will. Fragst du immer alle ob es für die Ok ist, wenn du dieses oder jenes machst?  Sie wollen nicht und damit musst du leben...

sollen sich andere Menschen bei dir entschuldigen, weil sie das machen was sie für richtig halten? Soll jeder Mensch auf deine Gefühle und Wünsche Rücksicht nehmen? In erster Linie entscheidet jeder nach seinen Bedürfnissen

Du hast doch deine Meinung in eurem Chat geäußert - was willst du mehr? Mit so einer Art und Weise schießt man sich ganz schnell selbst ins aus und wird dann in Zukunft gleich außen vor gelassen! Werde erwachsen.

0
Apfel2016 05.10.2017, 09:13
@Sebastian66666

Was wäre denn anders gewesen, wenn sie auf deine Antwort gewartet hätten? Es wäre doch trotzdem nicht zu der Fahrt gekommen, da die anderen drei nicht wollten/konnten. Selbst, wenn du gesagt hättest, dass du gern fahren möchtest.

0

dass nicht vorher gewartet wurde, bis ich (wie es in der freien Demokratie sein sollte) dazu dass sage/schreibe wie ich dazu stehe.

Wenn von vier Leuten einer Gruppe eine Person wegen Krankheit ausfällt und zwei der restlichen drei Personen sagen, dass sie nicht fahren wollen, dann musst du gar nicht mehr dazu Stellung beziehen, da schon eine Mehrheit gesagt hat, dass der Ausflug abgesagt wird - so funktioniert Demokratie. 

Selbst wenn sie gewartet hätten, damit du noch einen Roman runtertexten kannst, würde es immer noch 2 zu 1 stehen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sebastian66666 05.10.2017, 08:56

Darum geht es nicht, dass ich überstimmt würde, sondern eben diese Aktion nicht zu warten, damit wir eben über eine Lösung oder was auch immer diskutieren können. Sowas finde ich nicht korrekt.

0
Apfel2016 05.10.2017, 09:00
@Sebastian66666

Warum diskutieren? Du wurdest überstimmt- so oder so- da muss nicht unnötig diskutiert werden. Ansage der Mutter akzeptieren und gut ist. Du benimmst dich total lächerlich - kein wunder, dass dich keiner ernst nehmen kann.

0

Redet ihr nicht miteinander, seht ihr euch nicht zu hause?

Wenn bereits alle alleine wohnen kannst Du auch alleine fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sebastian66666 05.10.2017, 08:54

Wir haben bei WhatsApp diskutiert (sowas artet immer aus bei uns), ich würde auch alleine fahren so nicht, nur ich fühle mich wie gesagt etwas hintergangen von denen, trotz dessen.

0

Was möchtest Du wissen?