Wieso werde ich nicht mit meinem Nachnamen aufgerufen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das hat mit Ernst nehmen garnichts zu tun finde ich. Das ganze Getue mit SIE oder DU ist mkir pers. egal, wenn mir jemand sehr sympatisch ist dann duze ich den auch, egal wie alt die Leute sind. Unsere Bekannten sind Oberbayern und duzen alle, egal wo oder wann oder wie alt- ob Dr. oder nicht. !Wie haben damit noch niergens Probleme bekommen, bzw. hat sich noch nie jemand darüber aufgeregt. Freue dich doch wenn du auch so sympatisch rüber kommst das dich alle duzen.

Mit 20 ist man noch an so einer Grenze, wo man nicht so recht weiß, ob "Du" oder "Sie". Vielleicht bist du schon länger bei den Ärzten und man kennt dich noch von früher? Ich denke solang es dich nicht stört, lächel einfach und denk dir deinen Teil :)

Du hast Probleme... lass ihn dich doch mit dem Vornamen aufrufen, wo ist das Problem? Sollte es dich zu arg stören (wieso auch immer...), sprich ihn das nächste Mal darauf an.

Zu sagen, man würde weniger ernst genommen werden, weil man mit dem Vornamen aufgerufen wurde/ wird ist übrigens absoluter Schwachsinn! ;)

Lies doch mal richtig? "ES STÖRT MICH NICHT" MEINE GÜTE

0
@DerOptimist123

Ich zitiere mich ebenso selber: ,,Sollte [...]"

In irgendeiner Form scheint es dich ja zu stören, sonst würdest du wohl kaum so eine Welle machen. ;)

0

Lies doch mal richtig? "ES STÖRT MICH NICHT" MEINE GÜTE

0

Kommt auf das Alter des Patienten an. Ich wünschte sie würden mich mit Vornamen aufrufen. Ich fühle mich immer so alt dabei. Frau .... ist meine Mutter.

wenn es dich (noch nicht) stört ist es doch egal,wenn du das nicht möchtest dann sage deinen gegenüber das du mit herr oder frau angesprochen werden möchtest.

Wie lange kennen dich die Ärtzte denn schon. Wenn die dich kenne seit dem du ein Kind warst dann wäre das nicht verwunderlich.

stimmt, bin 24 und mein Arzt ruft mich auch immer mit Vornamen auf...

0

Ne ich war zum 1 mal bei diesem zahnarzt

0
@DerOptimist123

Dann will er vielleicht seine Patienten persönlich ansprechen. Einige Ärtzte geben sich mühe ihren Patienten sehr freundlich und nett zu erscheinen.

0

hmm... naja, hat sicher was mit dem Alter zu tun, ein Kind oder jemand der "jugendlich" aussieht, den spricht man ja nicht mit seinem Nachnamen an. :)

Außer du hast einen Namen bei dem man vll. nicht weiß was der Vor und was der Nachname ist, wie Patrick Karl oder Steffen Peter :D oder was weiß ich... könnt ja sein.

LG

Was möchtest Du wissen?