Wieso werde ich nicht bbetrunken?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hatte das auch lange (Johnny Cola 3/4 Gläser immernoch klar im Kopf) aber es kommt darauf an wie schnell, wie viel und was du trinkst.
Ich kann dir aufgrund meiner ersten wirklichen trink Erfahrung nur raten es im guten Freundeskreis zu erleben (Unterschiedliche Schnäpse + schnell getrunkenen Whisky - Cola und Bier regelt)

Pass auf dich auf und setzt dir nicht sowas als Ziel das kommt schon von alleine.

Dein größeres Problem wird auf dauer sein das deine Leber irgendwann schlapp macht. Klar jetzt will man das nicht hören aber früher oder später bekommst du richtig gesundheitliche Probleme wo du dann denkst : Hätte ich besser damals nicht so krass gesoffen.
Und du wirst süchtig von der Sauferei.

Süchtig bin ich überhaupt nicht, saufen nur in der Gesellschaft bzw bei besonderen Anlässen, das letzte Mal hab ich vor 3 Monaten gesoffen xDddDd

0

dann ist noch alles im grünen Bereich.

0

Aber hey wenn du dir unbedingt geben willst ...

Trink Absinth 66 ( das hat 66% fünf Schlücke und du bist dicht. )

Ich weiß sowas bekommt glaube ich jedenfalls jetzt nich im Rewe aber schau mal ob deine Eltern sowas zuhause haben 

Haha ganz ehrlich? Sei froh

Ich Vertrag  fast nichts und lag schon mehrfach mit Alkoholvergiftung im Krankenhaus. 

Mein Tipp: zu einfach so als ob du betrunken wärtst. 

Was möchtest Du wissen?