Wieso werde ich immer als Ausserirdischer behandelt, wenn ich sage, dass ich Spaß an meinem Studium habe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Denke mal es liegt daran, dass viele nicht das studieren, was sie wirklich wollen. Kann aber auch Neid oder Bewunderung dabei sein, dass du so interessiert bist und es dadurch leichter hast dich zu motivieren, während sie selber total unzufrieden sind.

Eigentlich halten sie nicht Dich für zu dumm für das Studium, sondern sich selber.

Weil aus ihrer Perspektive eben das Studium richtig schwer wäre.

So sieht es jedenfalls für mich aus wenn ich mich an dem einzigen von Dir als Beispiel genannten Spruch orientiere.

Wie Du davon auf den Schluß kommst, daß man Dich für dumm hält erschließt sich mir nicht wirklich. 

Projektionsfehler? ;)

(soll heißen: denkst Du vielleicht insgeheim selber das von Dir, was Du glaubst, wie andere über Dich denken?)

warehouse14

Hak die Leute ab, von denen blöde Kommentare kommen.

Du hast die falschen Leute um Dich rum.......

Weil die Leute mit denen du sprichst keine Ahnung von einem Studium haben?
Oder weil die Leute mit denen du sprichst selbst studieren und keine Ahnung haben warum sie eigentlich ihren Studiengang studieren.

VG

Kevin

Was möchtest Du wissen?