Wieso werde ich im Sport übel?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

natürlich liegt es daran. du verlangst leistung von deinem körper, hast ihm aber keinen brennstoff gegeben. frühstück nimmt man morgens zu sich und nicht mittags zwischen 13 und 14h (ausnahme: man ist dann erst aufgestnaden wegen nachtschicht oder ähnlichem).

Question0 07.04.2016, 12:33

Hi erstmal vielen Dank für Ihre Zeit um mein Frage zu Antworten :)
Wen ich um 11uhr Sport mache, um welche Uhrzeit sollte ich dan was essen? Dachte immer man soll vor dem Sport nix essen?

0
Hexe121967 07.04.2016, 12:36
@Question0

also ich frühstücke morgens nach dem aufstehen. wenn du weisst, dass du  sportliche höchstleistungen erbringen sollst, dann frühstückt man kein halbes schwein mit toast. aber ein brot oder müsli sollte schon sein - alleine schon um dem körper zu signalisieren "jetzt geht der tag los"

0
Question0 07.04.2016, 12:57

Ok werde mir heute Müsli kaufen gehen, Vielen Dank nochmal :) Wünsche dir noch ein Schönen Tag :)

0
Question0 07.04.2016, 13:05

Kraftsport Muskelaufbau, bin Übrigens noch 18 Jahre alt.

0
Hexe121967 07.04.2016, 13:06
@Question0

dann sprich doch mal mit dem trainer und lass dir vorschläge für ein "vernünftiges" frühstück geben damit du nicht mehr zusammen klappst.

0
Question0 07.04.2016, 13:11

Ja werd ich machen, der Trainer war eh heute sehr besorgt um mich, wollte mich fast nicht gehen lassen :D aber mit Müsli Probier ich es mal, Kellogs ist eh lecker.

0

Man sollte morgens schon was Essen. Alles Andere ist ungesund. Morgens am besten was mit Eiweiß. Eiweißbrot zB mit leichtem Belag. 

Bei mir in der Familie gilt die Regel ohne Frühstück geht niemand aus dem Haus. Eben weil es völlig ungesund ist. Was dir dein Körper ja auch mit dem Zusammenbruch signalisiert.

Was möchtest Du wissen?