Wieso werde ich "dumm"?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei Stress handelt es sich um einen "Magnesiumräuber" - und Magnesium ist sehr wichtig für die Konzentration. Dazu kannst Du auch hier in meine Antwort schauen.

https://www.gutefrage.net/frage/wie-kann-man-intelligend-und-lernfaehig-sein?foundIn=answer-listing#answer-177365080

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 

ich habe mir gerade viele Kommentare durchgelesen. Es muss nicht sein das du an Burn Out leidest. Ich arbeite selber im medizinischen Bereich und kenne mich somit aus.

Normal ist das sicherlich nicht.

Ich würde dir raten mit deinem Hausarzt darüber zu sprechen. Vielleicht würde ich außerdem einen Neurologen aufsuchen. Wenn du "sprachstörungen" usw hast kann das auch eine ganz andere Ursache haben. 

Mach dich aber nicht verrückt. Stress kann in einem Menschen viel auslösen und Symptome hervorrufen an die man nie gedacht hätte. Deshalb such dir Rat bei deiner Familie ,Lehrern und vorallem beim Arzt. Das wichtigste ist, dass du darüber sprichst :) 

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brokenguurl
17.11.2016, 07:36

Danke! Ich war damit aber schon beim Hausarzt und der hat mich dann zu einer Tagesklinik geschickt

0

Hört sich nach Burnout an. Das wird leider von den meisten Leuten nicht wirklich ernst genommen, bzw. viele können sich nicht vorstellen, dass auch Schüler darunter leiden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brokenguurl
12.10.2016, 15:51

Was kann man dann tun?

0
Kommentar von brokenguurl
12.10.2016, 16:01

Das Problem ist aber, dass ich nicht wiederholen möchte und ich dann wahrscheinlich zu viel Stoff verpasse un und und und:/

1
Kommentar von brokenguurl
12.10.2016, 16:12

Wobei ich glaube, dass ich dieses Jahr sowieso keine hilfe mehr bekommen kann (wartezeiten undso)

1

Sprich auf jeden Fall mit einem Arzt darüber. Wartezeiten hast du meist, wenn du eine Psychotherapie anfangen möchtest, akute Hilfe bekommst du auch spontan ;) Wenn du es selber nicht hinbekommst dann frag bei deiner Krankenkasse an, die MÜSSEN dir helfen :)
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brokenguurl
13.10.2016, 15:25

aber akute Hilfe gibts doch meist in einer Klinik oder nicht?

0
Kommentar von Kanera12
14.10.2016, 10:18

Ja, das wäre die absolute Notlösung wenn du nicht mehr weiter weißt. Du kannst in die nächste Psychiatrie fahren (hört sich schlimm an, ist es aber nicht) und die nehmen dich auf:) und wenn sie keinen Platz mehr haben dann müssen sie dich weitervermitteln ;) Hilfe bekommst du in jedem Fall

0
Kommentar von brokenguurl
14.10.2016, 15:03

Ich hab aber angst vor sowas und möchte nicht in eine Psychiatrie oder Tagesklinik :( Dann muss ich die 11. Klasse wiederholen

0
Kommentar von Kanera12
16.10.2016, 11:41

Das stimmt so nicht :)
Ich war zB auch mal da - und das nur für 2 Wochen.. für die Zeit musst du ja keine ganze Klasse wiederholen. Es geht bei dir ja auch um akute Hilfe. Wenn du im Alltag soweit klarkommst und keine Gefahr für dich und deine Umwelt bist (klingt hart, ist aber die Regel), dann kannst du da auch gehen und ambulante Therapie machen :)

0

Du hast schon in deinen anderen Fragen über Depressionen, Stress und soziale Probleme gesprochen. Das sehe ich so ziemlich als Grund dafür.

Wie hier schon jemand gesagt hat, auch Schüler können sowas wie ein Burn-Out bekommen. Ist Ernst zunehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brokenguurl
12.10.2016, 16:02

Aber ich habe Momentan Ferien und keinen Schulstress. Kann sich das dann trotzdem verschlimmern?

0
Kommentar von netflixanddyl
12.10.2016, 16:05

Natürlich. Ein Professor meinte mal, um all den Stress der Arbeit/Schule wirklich abzubauen und vollkommen entspannt zu sein, bräuchte man mehrere Monate ohne jegliche Berührung mit der Schule/Arbeit. Rede da mit jemandem drüber!

0
Kommentar von brokenguurl
12.10.2016, 16:11

Achsoo okay danke

0

Dann brich doch sofort ab, dein 10 Klasszeugnis zählt als mittlere Reife...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?