Wieso weinen immer alle nach Merkel wenn irgendwas schief läuft auf der welt?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo!

Aus internationaler Sicht ----------> Man macht es, weil Frau Merkel ein dankbares Opfer ist, sich Deutschland/die Politik noch immer für die Nazizeit verantwortlich fühlt & daher aus aller Welt empfänglich ist für jede politische "Tirade", egal aus welcher Richtung sie kommt. Und Angela Merkel als scheinbare "Chefin" der Republik ist ein verwundbares Opfer in der Beziehung!

Aus nationaler Sicht ----------> Sie hat seit ihrem völligen Versagen in der Flüchtlingskrise den Zorn vieler Bürger auf sich gezogen & bewies dadurch, ihren politischen Zenit weit, weit überschritten zu haben. Entsprechend wird sie nun auch "abgefertigt". Egal ob sie die Fehler macht oder jemand anders, man sucht die Schuld bei ihr. Zumal sie auch hier sich als leichtes Opfer anbietet & in ihrer Stellung eher für etwas "verantwortlich" gemacht werden kann als andere Spitzenpolitiker, die nicht so bekannt sind wie Frau Merkel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da Frau Merkel als Bundeskanzlerin der Regierung vorsteht, ist es nicht nur zu erwarten, dass sie sich äußert, sie trägt auch die volle Verantwortung.

Da Frau Merkel mit ihrer Flüchtlingspolitik in der letzten Zeit maßgeblich Einfluss auf Deutschland und Europa getätigt hat, dürfte es eine Selbstverständlichkeit sein, dass man Stellungnahmen verlangt.

Noch mehr, man verlangt sogar eine Übernahme der Verantwortung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apfelkind86
24.07.2016, 10:17

Da Frau Merkel als Bundeskanzlerin der Regierung vorsteht, ist es nicht nur zu erwarten, dass sie sich äußert, sie trägt auch die volle Verantwortung.

Deshalb ist Merkel nicht für alles und jedes, was in der Welt und in Deutschland geschieht, verantwortlich.

0

Ich glaube, das muss man auf zwei Ebenen sehen.

1. Der Kanzler/die Kanzlerin  bestimmt die Richtlinien der Politik und trägt die Regierungsverantwortung. Also wird man bei allen wichtigen Geschehnissen von dort zumindest eine Stellungnahme erwarten.

2. Dann gibt es die, die ich inzwischen als "Merkel-Hasser" ansehen muss. Die Leute, die der Kanzlerin an allem die Schuldgeben. Wenn ein in Deutschland geborener 18 jähriger einen Amoklauf macht, muss ja Merkels Flüchtlingspolitik von 2015 Schuld sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RobertoJP
23.12.2016, 15:41

Vielen Dank, Verräter. Vor ein paar Tagen gab es in Berlin einen Anschlag auf. Ein LKW ist in den Weihnachtsmarkt gefahren und hat mehrere Tote mitsich gerissen. Ich kann nicht verstehen, was du für Merkel bist? Und ich sage bloß Silvesternacht 2015. Die Kanaken habe deutsche Fraun vergewaltigt. Und unsere liebe Perle der Ukermark, steht danehmen und hört gar nicht hin. Ich bin froh, wenn 2017 ein neuer Kanzler den Bundestag betritt. Diese alte Kruge, hat nicht das Recht uns rumzukommandieren. Ich bin kein Rassist. Ich mache mir bloß Sorgen, wegen unseres geliebten Deutschlandes. Und ich kann es überhaupt nicht leiden, wenn du Merkel auch noch Recht gibst, für die Fehler die sie schon zur genüge gemacht hat. Wach auf, verdammt nochmal! Es kann nicht so weiter gehen.

Danke.

0

Wer ruft nach Merkel? Deine Aussage ist reichlich pauschal!

Da sie aber Regierungschefin ist, trägt sie selbstverständlich auch Verantwortung für das, was in unserm Land läuft.

Wenn ich mir die jüngsten politischen Entscheidungen ansehe, hat sie auch vieles im Alleingang entschieden. Somit muss sie auch dafür Verantwortung dafür übernehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wurzlsepp668
25.07.2016, 08:21

auf Facebook wurde ein Bild gepostet: Text: diese Person (Angela Merkel) ist Schuld an den Toten in München 22.07.2016

dummerweise konnte mir KEIN EINZIGER derer, die den Text geteilt haben, einen triftigen Grund nennen ..... ich wurde vielmehr beschimpft ...

0

Du verallgemeinerst in völlig überzogener Weise und entwertest so ungewollt deine Aussage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du "alle" durch "viele" ersetz, ist das eine durchaus zutreffende beobachtng. :-)

In ihr spiegelt sich vor allem ein drastischer Rückgang von politischer Allgemeinbildung wieder, der sich proportional zum Rückgang der Tageszeitungsabos zu vehalten scheit...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil viele inzwischen gefrustet sind.

Leider kommt dann noch dazu das die Propaganda Texte der AFD gut kopiert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja als Bundeskanzlerin ist sie nunmal die Hauptverantwortliche für die Politik in Deutschland. Und bei 80 Mio Menschen werden nie alle einer Meinung sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na irgendwer muss doch Schuld haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt halt paar deppen, die immer Merkel die Schuld zuschieben

Ob es in Deutschland 80mio sind bezweifle ich stark ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?