Wieso weinen Frauen beim Streit aber Männer nicht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mehrere Gründe. Jungs werden oft mit einer "Männer weinen nicht" Mentalität erzogen. Wenn sie nun als Kinder weinen erhalten sie oft negative Reaktionen. Gefühle zeigen (wie z.B. Trauer) wird aberzogen. Mädchen erhalten hingegen oft positive Reaktionen auf Weinen (Erhalten z.B. Mitleid) dadurch lernen manche durch Weinen die gewünschte Reaktion zu erhalten und generell stehen sie offener zu ihrer Gefühlswelt. Durch diese Erziehung und die weiblichen Hormone haben Frauen eine höhere emotionale Kompetenz und gehen offener mit ihren Gefühlen um, lassen die eher raus. In der Gesellschaft wird ein öfter weinender Mann ebenfalls nicht akzeptiert weil es als Schwäche gilt.

Weil sie aufgrund ihrer hormonellen Struktur emotionaler sind.

tsameem34 01.07.2017, 11:50

Wenn ich Frage : Sind Frauen emotionaler ? alle antworten so : Wer hat sowas gesagt ? maenner sind genauso 

0
JesterFun 01.07.2017, 11:58
@tsameem34

Das liegt eher daran, dass sich viele Frauen in der heutigen Zeit selbst verleugnen. Weil sie mit jedem Mittel durchsetzen wollen das man denkt sie wären wie Männer. Was aber definitiv nicht der Fall ist. Leider ist dieser Gedanken ein schlechter Nebenprodukt des Feminismus.

Also glaube nicht das was einige Frauen über sich sagen. Schaue lieber wie du es wahrnimmst.

Um mal fair zu bleiben muss ich aber auch sagen, dass Männer sich auch oft selbst verleugnen. Und das tut mir tatsächlich oft beim hinsehen noch mehr weh...

0
GoodFella2306 01.07.2017, 12:05

das ist mir bekannt, und mit Mitte 40 hat man da im Laufe seines Lebens schon seine Erfahrungen gemacht. Ich wollte dem Fragesteller lediglich eine einfache Formulierung bieten, denn seine Kaskade an Fragen ist sowieso nicht sonderlich ernst zu nehmen.

0

Weil unsere Tränen in und nicht aus unserem Körper fließen 

Weil Männer ihre Emotionen besser unter Kontrolle haben und Frauen einfach viel emotionaler sind. Ganz einfach.

Weil Frauen oft näher am Wasser gebaut sind. Männer möchten sich nicht verletzlich machen, weshalb sie das oft unterdrücken.

Wer behauptet das? 

Was möchtest Du wissen?