Wieso wechseln soviele Drehbuchschreiber bei Buchverfilmungen die Haarfarbe?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Ich denke, dass es egal ist welche Haarfarbe die Hauptdarsteller haben, denn auch bei VD (hab nur das erste Buch gelesen) ist es eine fast neue Geschichte (denke ich zumindestens :)) und ich glaube, dass die Produzenten (oder wer auch Immer) die Darsteller nach Können oder einfach ob die Chemie passt aussuchen und nicht unbedingt nach haarfarbe und nina dobrev würde mit blonden haaren seltsam aussehen, es passt nicht zu ihr. (Genau wie bei Twilight: Nikki Reed sieht mit blonden Haaren nicht so gut aus). Außerdem ist es für einen FIlm leichter sich die Haare zu färben, als für eine Serie eine Hauptdarstellerin die ganze Zeit die Haare nachzufärben (die sie vielleicht im Privatleben gar nicht will)

Das könnte man ja grad noch verkraften... Wo es richtig auffällt ist bei "Per Anhalter durch die Galaxis", wo Douglas Adams im Buch den Außerirdischen "Ford Perfect" als rothaarige, dürren, faltigen - ja sogar blassen Persönlichkeit beschreibt und die Rolle dann im Film durch einen kleinen Afro-Amerikaner ersetzt wurde... Allein deshalb hab ich mich Jahre lang geweigert diesen Film zu sehen! LG duke

redlipstick 19.08.2010, 22:36

Das würde mich erst richtig stören

0

Bei Elena wurde das geändert weil sie als die blonde High-school-Queen im Buch bekannt war und die Produzenten der Serie wollten, dass sich jeder mit ihr identifiezieren kann. Und das ging mit eier normalen brünetten Schülerin einfach besser weil eben nicht jeder eine High school queen ist.

wenn der schauspieler nicht die haarfarbe wie im buch hat ist das in den meisten fällen egal (also mir is es egal) manchmal wird ja auch das alter oder so geändert (manchmal hat es einen sinnd u. manchmal nicht ;))

es geht ja nicht nur nach aussehen sondern nach schauspielkunst. trotzdem ist es doch lästig, wenn die lieblingsperson auf einmal anders aussieht, mh? ^^ fakt ist, auf soetwas wird kaum noch an. schließlich hat sich auch niemand darum gekümmert, das kristen stuart auch nur einen gesichtsausdruck drauf hat, und sie wird nur genommen, weil sie berühmt ist. auch das ist ein kriterium. mein tipp:
versuch doch mal ein bu´ch zu schreiben, und übernimm bei der verfilmung die regie!
lg

Ich denke mal das es a) dichterische Freiheit des Drehbuchautors ist und b) muss man schauen ob es was bringt die Schauspieler umzufärben (und die müssen das ja noch mitmachen ;) )

redlipstick 19.08.2010, 22:18

Aber bei Twilight z.b wurde Rosalie b.z.w Nikki Reed einfach im 3.Teil eine Perücke aufgesetzt. Warum machen die das nicht so?

0

bei percy jackson hat mich das richtig gestört weil im buch annabeth wunderschön mit honiggoldenen haaren beschrieben wurde und ich es mir vollig anders vorgestellt hab und ich finde das die schauspielerin die annabeth spielen sollte nicht mal ansatz weise so aussah wie im buch beschrieben ich schätze das sie gemerkt haben das perücken im film dämlich aussehen und sich das einfärben lieber sparen wollten

Riccianni 16.09.2010, 13:05

es kommt so bei großen Filmen drauf an, welche kontakte man hat und so... sie hatte bestimmt so die besten kontakte und is an den job gekommen... ich find auch blöd, dass logan lerman schon 17 is grins (oda doch erst 16??? na ja, auf jeden fall is er älter als percy...)

0
Dinacullen 03.10.2010, 15:33
@Riccianni

ja hat mich im buch sau gefreut das mal ein hauptdarsteller nicht 16-18 ist und dann im film ja super

0
LoganAlexandra 07.05.2012, 17:08

Es kommt doch mehr auf das Talent und der Chemie zwischen den Darstellern an, nicht auf die Haar und Augenfarbe und Percy beschreibt im Buch das Annabeth wunderschön aussied trotz das sie sich garnicht anstrengt schön zu wirken. Und Alexandra Daddario sied schön aus auch besonders als Annabeth.

0
LoganAlexandra 03.08.2012, 02:24

Alexandra Daddario wurde von den Produzenten von Percy Jackson angerufen, dass sie zum vorsprechen kommen sollte wenn sie wollte. Und sie wollte auch kommen Logan (Percy), Brandon (Grover) und Jake (Luke) waren schon gecastet. Sie kam dort hin und die Produzenten sahen wie die Chemie zwischen ihr und den anderen stimmte. Also nahmen sie sie. Und die Sache mit den Haaren war, Annabeth wird im Buch natürlich beschrieben also natürliche Haarfarbe und so... Und Alex sollte auch natürlich aussehen also haben sie ihr ihre Braunen Haaren gelassen. Zum Beispiel jetzt im zweiten Teil wird sie blonde Haare haben und das sieht nicht natürlich aus. Und im Buch wird doch gesagt dass sie wohl nie ihre Haare gefärbt hat.

0

Ich denke es ist sehr schwierig einen guten schauspieler mit der richtigen harrfabe zu finden. Oder es kommt mit braun stat Blond besser rüber

Ich glaube, das ist unter "künstlerischer Freiheit" der Regisseure bzw. wer sonst die Darsteller auswählt, zu verbuchen. Der King-pin in der Spider-man Verfilmung wechselt immerhin auch plötzlich die Hautfarbe. :) (Btw, wie schon erwähnt: Yue ist die mit den blonden/weißen Haaren)

das elenas haarfarbe in braun geändert wurde weil bella braune haare hat ist lächerlich was sollte das denn bringen ??

Jaja, alles super Antworten! xd

Also. - Es kommt doch mehr auf das Talent und der Chemie zwischen den Darstellern an, nicht auf die Haar und Augenfarbe. Immerhin guckt ihr euch einen FILM doch wegen der Leistung an, nicht wegen blonden Haaren.

weiß ich auch nicht wirklich...vll weil siedenken die figur damit besser zu machen? aber katara st doch auch braunhaarig oder verstehst du unter blond was anderes?

weil die schauspieler sich die haare nicht färben wollen...

Katara hat im Film dunkelbraune Haare! Die blonde ist Yue!

miri1298 21.08.2010, 22:16

genau also eigentlich sind die ja weiß

0

und auser dem hat katara im film wie inder sereie braune haare

Das spart das umfärben der Darsteller ;)

Was möchtest Du wissen?