Wieso war die Migration nach USA nur fuer EU Leute möglich?

6 Antworten

Das lag eher daran, dass die Araber nicht die Möglichkeiten hatten auszuwandern. Zwischen Europa und den USA verkehrten regelmässig Schiffe und Unternehmer wie Albert Ballin haben aus der Auswanderung eine regelrechte Industrie gemacht, mit Werbung und organisierten Transportrouten. Wenn Du aus der Arabischen Region in die USA auswandern wolltest, hättest Du wohl erstmal die Erlaubnis der Kolonialherren und ein Ruderboot gebraucht.

Zudem gab es gerade im 19 Jahrhundert in die USA einige Auswanderunsgwellen, die ihre Gründe in den Europäischen Ländern hatte, z.B. die Irische Kartoffelpest, die Highland Clearences in Schottland, die Schwedische Auswanderung um 1880, die Verelendung vor der Industriellen Revolution in Deutschland.

Dann musst Du noch sehen, wohin sich der Blick der Menschen richtete, wenn sie eine bessere Zukunft erhofften. Aus Europa ging der Weg meist in die USA, aus Arabien meist eher in die arabischen Zentren oder in die Länder der Kolonialmächte. 

Von welcher Migration sprichst du? Und von welchem Zeitraum?

Eingewandert wird in die Vereinigten Staaten bereits seit über 200 Jahren. Auch aus arabischen Ländern. Die EU gibt es erst seit 20 Jahren.

Es gab vor dem Zweiten Weltkrieg Länderquoten.


Wikipedia: 
1921 wurde die Einwanderung zum ersten Mal einer Quote unterworfen (Emergency Quota Act). Drei Jahre darauf folgte der Immigration Act von 1924
. Die in beiden Gesetzen beschlossenen Quoten sollten die Einwanderung aus Süd- und Osteuropa zugunsten der Einwanderung aus Nord- und Westeuropa eindämmen und ganz allgemein den „weißen“ Charakter der Bevölkerung sichern. Dazu wurde die Zahl der Neueinwanderer pro Land auf zwei % des Anteils an der Bevölkerung von 1890 begrenzt.

Man wollte keine Bildung von Parallelgesellschaften aus sich schwer integrierenden Ethnien mit vielen Unqualifizierten und vielen Arbeitslosen. Eine ganz kühle, vernünftige Überlegung, um Spannungen und Konflikte zu vermeiden. 

Um Araber im Besonderen ging es dabei nicht, es kamen damals keine Araber. Sozialhilfe für Einwanderer war und ist in den USA unbekannt. 


Beste Antwort. Ich habe wieder etwas dazugelernt - danke.

Der Fragesteller kann damit nichts anfangen, weil er lediglich stänkern will, siehe seine gutefrage-Historie.

1

Was möchtest Du wissen?